Follow:
Snack

[Food] Etwas andere Thunfisch-Wraps…

04-09-2011

Hallo, ich bin es noch einmal!

Gestern Abend lautete mein Auftrag etwas Schnelles OHNE Fleisch zu zaubern… Ich dachte zunächst an selbstgemachte Rucola-Raviolies, daraus wurde aber nichts.
Die nächste Idee waren dann Thunfisch-Wraps! Also zog ich los und musste leider feststellen, dass Rewe keine Weizentortillas mehr hatte… auf die Idee Wraps zu machen, kamen wohl gestern einige… grr
Plan B musste her! Da alle anderen Zutaten schon zu Hause waren, entschied ich mich für Pita-Taschen!
Deshalb hier ein Rezept für Thunfisch-Wraps Thunfisch Taschen
Und so schaute dann das Endergebnis aus:

Und hier die Einkaufsliste:

  • 1 Packung Pita Taschen (6 Stück)
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Packung Kräuterfrischkäse
  • 1 Salatherz (Römersalat)
  • 1 Karotte 
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • Salz, Pfeffer und Zitronensaft

Und so wirds gemacht:

  1. Thunfisch abtropfen lassen und mit dem Frischkäse verrühren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zitronensaft abschmecken.
  2. Die frischen Sachen waschen und klein schneiden. (Für die Karotten habe ich einen Streifenschäler aus Thailand benutzt.)
  3. Die Pita Taschen nach Anleitung toasten. ACHTUNG sie können sehr heiß werden, nicht sofort aufschneiden, man kann sich ganz schön an den Fingern verbrennen!!!
  4. Die abgekühlten Taschen aufschneiden und die Innenseiten mit der Thunfischcreme beschmieren.
  5. Danach mit den restlichen Zutaten füllen!

Viel Spaß beim Ausprobieren, es lohnt sich! 🙂

Print Friendly and PDF

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply