Follow:
DIY, Misc.

Cranberry-Pistazien Schokoladentafeln

Hallo Allerseits!
Hier habe ich eine schnelle Inspiration für Schokoladenliebhaber
Selbst kreierte Tafeln kann man entweder im Internet bestellen oder eben selber machen. Man spart viel Geld und das Gefühl in geschmolzener Schokolade rumzurühren, ist für mich das Größte XD
Die Tafeln können mit allen möglichen Zutaten aufgepeppt werden und eignen sich auch prima als Geschenk.
Für 8 kleine Stückchen benötigt ihr:
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • eine handvoll Cranberries
  • eine handvoll Pistazien, am besten ungesalzene, meine sind von Lidl
  • eine passende Form und Backpapier
Zunächst wird die Zartbitterkuvertüre in der Mirkowelle geschmolzen. Mache ich aus Zeitgründen immer häufiger. Stellt die Mikrowelle aber nicht zu heiß ein!
Nun füllt die flüssige Schokolade in eure mit Backpapier ausgelegte Form. Ich habe mein neues Brownie-Blech genommen 🙂
Das Blech kommt anschließend kurz in den Kühlschrank, keine Sorge, die Masse ist nicht mehr so heiß, dass es dem Kühlschrank schadet.
In der Zwischenzeit schmelzt die weiße Schokolade und rührt die Cranberries und Pistazien unter.
Verteilt die Früchte-Schokomasse gleichmäßig auf dem Blech und ab noch einmal in den Kühlschrank damit.

Damit es schöner ausschaut, könnt ihr vorher ein wenig von der Zartbitterschokolade beiseite stellen und die Tafeln damit verzieren.

Statt der Cranberries kann man auch getrocknete Kirschen oder andere Trockenfrüchte verwenden.
Wer es etwas knuspriger mag, kann Cornflakes, Honeypuffs oder was gerade an Frühstückscerialien zu Hause ist verwenden.
Nüsse eigenen sich eben so gut!
Für den besonderen Geschmack, könnt ihr die Cranberries vorher in Kirschwassr eingelegen!
Ich hoffe, die Idee hat euch gefallen und ihr probiert es selbst einmal aus!
Bis bald!
Eure Mary

p.s. Ich hatte noch etwas Zartbitterschokolade übrig und zauberte noch schneller ganze vier Schoko-Crossies daraus… XD

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

1 Comment

  • Reply Schokoladentafel

    Wow! Sieht wirklich toll aus! Die Bilder sind zum Reinbeißen!

    2. Mai 2012 at 18:43
  • Leave a Reply