Follow:
Muffins & Cupcakes

Rocher Cupcakes + Grundrezept

Hallo Allerseits!
Heute möchte ich mein allerliebstes Cupcake Grundrezept vorstellen. 
Der Teig wird wunderbar locker und er passt zu jedem Frosting!
Grundzutaten:
♥ 125 g Butter
♥ 125 g Zucker
♥ 1 Pck Vanillezucker
♥ 3 Eier (L) 
♥ 150 g Mehl
♥ 50 g Speisestärke
♥ 2 TL Backpulver
♥ 1 Prise Salz
♥ 100 g Schmand
Zubereitung
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach Eier zugeben.
Danach die restlichen Zutaten hinzugeben. Den Teig in Muffinförmchen füllen und für ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
Die Küchlein abkühlen lassen.

 
Für das Frosting habe ich die Lieblingsrezeptur meiner Schwester abgewandelt:
♥ 200 g Frischkäse
♥ 150 g Nutella
♥ 100 g Butter
Butter und Nutella werden zuerst miteinander verrührt, anschließend den Frischkäse hinzugeben.
Das Ganze in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und die Küchlein nach belieben verzieren!
Am Ende habe ich einige der Cupcakes noch mit Rocherkugeln verziert.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und probiert das Rezept unbedingt mal aus! 😉
xoxo, Mary

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

10 Comments

  • Reply Vanessa

    Die sehen so toll und soooo verdammt lecker aus. Eigentlich wollte ich nächste Woche Kitkat-Cupcakes backen, aber ich glaube ich backe lieber deine 🙂

    3. Februar 2012 at 14:27
  • Reply Nina

    Überraschung…Schau doch mal auf meinem Blog vorbei! Du hast doch Anfang Januar an einem Blogvorstellung bei mir teilgenommen;)

    3. Februar 2012 at 14:59
  • Reply Yeliz

    T
    R
    A
    U
    M
    H
    A
    F
    T
    !!!

    Aber mir persönlich viiel zu viel Mühe, haha! Aber würde sich sicher lohnen ♥

    3. Februar 2012 at 15:19
  • Reply bunt♥leben

    Mmmmh yammie!
    Das sieht köstlich aus!

    3. Februar 2012 at 16:08
  • Reply Julia

    OMG, wie gut das aussieht! Ich versuche mich in letzter Zeit am Backen, dann probiere ich das Rezept auf jeden Fall bald aus 😉

    Und ich mag deinen Blog – +1 Leserin 😉

    Lieber Gruß,
    Julia

    3. Februar 2012 at 20:42
  • Reply Lilly ♥

    Hi, danke fürs mit machen. Sagst Du mir noch, unter welchem Namen Du bei mir Leserin bist? :o)

    4. Februar 2012 at 11:26
  • Reply Leni

    echt tolle Bilder, ich bekomm direkt Hunger 😛

    Küsschen, Leni <3
    now-be-what-you-want.blogspot.com

    4. Februar 2012 at 14:59
  • Reply -jessicawiemers!

    dein blog gefällt mir richtig gut,hättest du lust auf gegenseitiges verfolgen,würde mich freuen 🙂
    http://esscheintnursoalsoballesperfektist.blogspot.com/

    ciau,jessica.

    4. Februar 2012 at 15:22
  • Reply Manu

    das sieht verdammt lecker aus jetzt mag ich so nen muffin xD ahhhhh. Die werden auf jedenfall nach gebacken die sehn so lecker aus ♥ hach

    danke wenn du einen noch machst musst ihn unbedingt zeigen ich find das klasse das so viele stricken und nähen. 🙂

    Liebste grüße manu ♥

    5. Februar 2012 at 13:55
  • Reply sushijunkie

    Mhhhmmm sieht das lecker aus. Könntest Du mir eventuell einen rüber beamen? 😉 Werde das Rezept demnächst ausprobieren – habe sonst nämlich auch ein Rezept, das ich so lecker finde und alles mögliche damit kombiniere. Glg Lisa

    5. Februar 2012 at 14:30
  • Leave a Reply