Follow:
Beauty

Tangle Teezer Mini-Review

Ich habe meinen Tangle Teezer in Bubble Gum Pink nun einige Tage getestet – im nassen und im trockenen Haar – nur mit Shampoo – mit und ohne Spülung/Kur und möchte nun von meinen Erfahrungen berichten.
Die Bürste habe ich bei dm für 14,95 Euro gekauft. Neben der normalen Größe hatten sie auch die Reisegröße im Sortiment, die allerdings ein Euro mehr kostete. Online kann man ihn z.B. hier bestellen oder bei Amazon.

Das Herstellerversprechen:

„Der Tangle Teezer Original ist eine professionelle Bürste zum Entknoten von Haaren. Er ist gern gesehener Stammgast in den weltweit führenden Salons. Die flexiblen, unterschiedlich langen Borsten gleiten einfach durch das nasse Haar hindurch und entknoten dabei komplett schmerzfrei! Endlich Schluss mit dem lästigen Reißen, Ziepen und Ziehen!“

Preislich finde ich die Bürste nicht gerade günstig, zumal sie nur aus Kunststoff besteht. Da ich aber schon gute Kritiken darüber gelesen und gehört habe, wollte ich das Experiment einmal wagen. Meine alten Bürsten habe ich immer irgendwie kaputt bekommen und nach dem Waschen sind meine Haare immer schlimm verknotet und genau für dieses Problem soll der Tangle Teezer ja konzipiert worden sein.
Der Teezer liegt gut in meiner Hand, die jetzt aber auch nicht so klein ist. Da er nur aus Kunststoff besteht, ist er auch super leicht. Die Borsten sind verschieden lang und fest mit dem „Griff“ verbunden.
Um meine Haare zu entknoten, muss ich einige Male mit dem Teezer durch die handtuchtrockene Mähne fahren. Unter der Dusche kann man ihn auch verwenden, habe ich aber noch nicht gemacht. Mit zweimal durchbürsten ist es nicht getan. Doch im Gegensatz zu meinen alten Bürsten hat es nicht geziept!!! Das Herstellerversprechen wird tatsächlich eingehalten.
Verwendet man ihn im trockenen Haar, können sie zu fliegen anfangen, da schafft aber eine Haarlotion z.B. die Schmusekatze von got2be Abhilfe.
Neben dem schmerzlosen Entwirren der Haare wird ebenfalls ein Hochglanzfinish versprochen. Ich weiß zwar nicht, ob ich es mir einbilde aber sie glänzen danach wirklich schön.
Fazit:
Für Leute mit langen Haaren, die Probleme mit arg verknoteten Haaren nach dem Waschen haben, würde ich ganz klar eine Kaufempfehlung aussprechen.
Wer nicht auf dieses krasse Pink steht, für den gibt es auch noch andere Farben 😉

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

11 Comments

  • Reply Leonie Löwenherz

    Darüber habe ich letztens auch ein Review gelesen und muss mir das Ding unbedingt zulegen! Ich bin nämlich so ein Kandidat mit wahnsinnig verknoteten Haaren! 🙂

    23. März 2012 at 06:44
  • Reply miu nguyen

    Ich stoße immer wieder auf Berichte über den Tangle Teezer in meinem Dashboard und ich mal bin ich total angefixt, mal denk ich, dass ich das eigentlich nicht bräuchte :3

    Jetzt bin ich wieder angefixt xD

    Ich habe jetzt nicht ultralanges Haar, aber wenn ich sie abends vor dem Schlafengehen bürste hör ich schon recht häufig ein "Raaaatsch" als würde ich Haare ausreißen. Und weil ich sowieso stark Haarausfall habe, habe ich immer Angst, dass ich bald nichts mehr aufm Kopp hab xD

    Aaargh.. ich glaube, ich setz mir den Tangle Teezer auf die Belohnungsliste, wenn ich irgendwas bestimmtes geschafft habe 😀

    23. März 2012 at 06:58
  • Reply Merle

    Klingt echt interessant 🙂 obwohl es echt mih billig is xo

    23. März 2012 at 08:45
  • Reply Liz

    Da ist es ja dein Review 🙂
    Also mir gefällt das krasse pink sehr gut, hab ja selbst auch den schwarz pinken Teezer.
    Und ich dachte ich bin die einzige, die sich einbildet die Haare glänzen mehr, haha 😀

    23. März 2012 at 08:52
  • Reply allie

    Hab ich mir auch vor paar Wochen gekauft und seither ist es mein Lieblingsstück. Es ist plötzlich so einfach 😀

    23. März 2012 at 13:27
  • Reply Glanzumströmt

    Bin interessiert, wußte gar nicht das es extra eine Bürste gibt zum entkoten für nasses Haar.
    Meine langen Haare würde es mir danken, wenn weniger an ihnen geziept wird.

    Warum gibt es die den in verschiedenen Farben, da wird einen die Enstscheidung nicht leichter gemacht ;-D

    23. März 2012 at 13:32
  • Reply *la fille blonde

    Ich bräuchte sowas gar nicht, da ich kein Problem mit Knötchen in den Haaren hatte. Aber wenn ich auch sowas kaufen würde, dann in pink 🙂

    23. März 2012 at 14:01
  • Reply bun, hun.

    ich find die idee ganz cool, habe mich aber noch nicht getraut eine zu kaufen, vor allem wegen dem hohen preis. ich denke das kommt erst dann, wenn ich wieder zu geld komme, was ich für mich selbst rausschmeißen kann.. nach einem besseren glätteisen. und bisher habe ich ja eh schon eine neue haarbürste gekauft, mit der ich auch sehr gut klar komme. ich denke der tangle teezer ist aber auch noch besser bei sehr dickem haar, ich habe ja eher seehr dünnes.. XD daher brauche ich sowas vielleicht einfach so gut wie gar nicht

    23. März 2012 at 14:02
  • Reply Jana

    Hehe tu das 🙂 Die Zeitschrift ist echt süß!

    23. März 2012 at 17:43
  • Reply Anja.

    Danke für die Review!
    Bin auch schon länger am Überlegen, ob ich mir den Tangle Teezer holen soll, aber ich glaub nicht, dass der bei mir sonderlich große Wirkung hätte…
    Vielleicht mal, wenn ich Geld übrig habe 😉

    23. März 2012 at 20:36
  • Reply Viktoria

    den will ich auch unbedingt ausprobieren 🙂

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

    25. März 2012 at 11:34
  • Leave a Reply