Follow:
Beauty

eos lip balm – summer fruits

Can a lip balm make you smile?
Mit diesem tollen Slogan wirbt eos für seinen Lipbalm. Diese Lippenpflege habe ich schon öfter auf amerikanischen Youtube-Kanälen gesehen. Da sie eigentlich immer positive Rezensionen erhielt, habe ich mir in Amerika auch mal einen geholt. Im Vergleich zu den normalen Carmexsticks sind die eos „Eier“ nicht gerade günstig.

Der Balm enthält Vitamin E, Sheabutter und Jojobaöl. Er ist 100% natürlich und 95% organisch. Außerdem ist er glutenfrei und wurde nicht an Tieren getestet.
Die Verpackung finde ich schon mal sehr klasse, nicht diese typische Stick- und Tubenform. Geruchlich wirds allerdings etwas seltsam. So ganz natürlich duftet die kleine Kugel nämlich nicht. Sommerfrüchte kann ich auch nicht heraus erkennen… Mein Freund meint aber, dass es nach Pfirsich duftet^^ 

Dafür punktet der Kleine wieder beim Auftrag. Durch die Rundung werden in einem Zug Ober- und Unterlippe gleichzeitig gepflegt. Der Balm gleitet sanft über die Lippen und hinterlässt ein angenehmes Gefühl. Anders als bei Carmex kribbelt hier garnichts. Die Lippen sehen zwar gepflegt aus, dennoch „fühlt“ man die Pflege nicht wirklich. 

Fazit:
Der Balm lässt die Lippen gepflegt ausschauen, das Tragegefühl ist sanft. Dennoch finde ich das Preis-/Leistungsverhältnis nicht so gut. Der günstigere Carmexstick ist ebenso gut, wenn nicht besser, und ist um einiges günstiger. Dennoch überzeugt das Design und Handling, in der Handtasche ist er schnell gefunden. Wer ihn zufällig entdeckt und etwas Geld übrig hat, kann ich gerne mitnehmen.

Welchen Lippenbalm benutzt ihr am liebsten?

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

9 Comments

  • Reply Marina

    Hast gar nicht geschrieben wie teuer er ist, habe im Internet geguckt, so um die 5€? Find ich teuer. Aber er sieht toll aus und wenn er die gewünschte Wirkung erzielt, warum nicht..

    Ich finde Labellos werden immer so schnell dreckig, alo die Verpackung, man ht ja schon ab und wann mal Krümelchen in der Tasche und der zueht die irgendwie magisch an.

    12. Juni 2012 at 04:53
  • Reply Katholie

    Wo genau hast du den denn gekauft? Ich habe vor etwas längerer Zeit mal bei Amazon geguckt, da war er mir aber auch ein bisschen zu teuer. Ich benutze meistens Carmex (aus dem Döschen), da er – wie ich finde – spröde Lippen ganz schnell wieder weich macht. Normale Labellos vertrage ich nicht wirklich, ich kriege davon immer Lippenbläschen – und da habe ich lieber spröde Lippen 😉

    12. Juni 2012 at 05:04
  • Reply Coco

    Also ich finde das sieht interessant aus, vor allem, weil man gleich Ober- und Unterlippe in einem gepflegt bekommt. Und den gibts einfach so in der Drogerie?

    12. Juni 2012 at 05:09
  • Reply Denimtarian

    Wirklich netter Blog, was ich so sehe. Gefällt mir gut:D

    Was ist das denn für ein Ding 😀 ahhaa…

    Vllt kommst du auch bei mir mal rum 🙂

    denimtarian.blogspot.com
    denimtarian.blogspot.com
    denimtarian.blogspot.com

    12. Juni 2012 at 07:05
  • Reply Scrapbella

    Oh der ist sooo toll. Habe ihn in Amerika in der Instyle entdeckt und direkt getestet. Das Design ist ungewöhnlich und praktisch zugleich.
    Weiß gar nicht mehr so genau was der in Amerika gekostet hat. Ist der hier so teuer?

    Viele Grüße, Scrapbella …die passende Geschenkidee!
    http://www.scrapbella.com

    12. Juni 2012 at 08:16
  • Reply Sandra

    Mhh okay klingt so als ob ich ihn nicht brauch 🙂 Ich benutzt am liebsten welche von Yves Rocher, die sind super 🙂

    12. Juni 2012 at 17:23
  • Reply Alexx

    Was hat er denn gekostet? Ich würde mir wsl auch sofort einen kaufen, alleine nur wegen dem Aussehen 😉

    12. Juni 2012 at 17:45
  • Reply Merle

    Ab und zu muss man sich zwingen masken aufzulegen un sich selbst die zeit dafür zu nehmen

    Wow der sieht echt geik aus aber wär mir auch zu teuer. Ich bleib bei normalen lipgloss 🙂

    12. Juni 2012 at 20:09
  • Reply Redrox Cosmetics

    Den Eos Lip Balm gibts auch in Deutschland bei Redrox Cosmetics zu kaufen. Ich liebe dieses Ei 🙂 Es riecht so fruchtig und macht die Lippen echt weich.

    10. April 2013 at 11:30
  • Leave a Reply