Follow:
DIY, Food

diy: Treatsticks

Bevor die Foodposts wieder Überhand nehmen, möchte ich heute ein klitze kleines DIY zeigen. Vor ein paar Tagen entdeckte ich bei Blueboxtree dekorierte Lollisticks. Eine feine Sache, so wie viele andere Artikel von dort auch, aber die Preise übersteigen leider mein Budget bzw. bin ich nicht bereit für die Dinge so viel Geld auszugeben… 
Zwölf Sticks (15 cm) kosten dort 6,90 Euro. Auf einen Stick runtergerechnet wären das 0,58 Euro. Schon etwas viel oder? Zumal es ja auch ein Wegwerfartikel ist…

Was macht der kleine Sparfuchs also? Genau, er schnappt sich eine Schere, Maskingtape und Lollisticks und fängt an sein eigenes Ding zu machen. Ungebunden an Farbvorgaben, die im Shop angeboten werden, so wie es ihm gefällt.

Eine Packung Sticks (15 cm, 35 Stück) kostet 2,25 Euro. Eine Rolle Maskingtape (10 m) im Durchschnitt 3,20 Euro. Zusammen macht das 5,45 Euro für 35 Sticks, ein Stick kostet dann 16 Cent! Natürlich ist da die Arbeitszeit nicht eingerecht, aber sagen wir einfach es wären 20 Cent pro Stück, ist doch immer noch viel günstiger als die gekauften? Zumal das Bekleben mehr als einfach ist und ich behaupte mal, dass das JEDER hinbekommt. 😉

Ich möchte den Shop auf keinen Fall schlecht reden, die Artikel sind einfach wundervoll und laden zum träumen ein. Es gibt so viele Dinge, die ich anschmachte (z.B. die Tortenplatten) aber sie haben halt stolze Preise…
Nichtsdestotrotz findet man dort tolle Inspirationen und wenn ich einmal groß bin, sprich arbeite und gutes Geld verdiene, dann bestelle ich mir vielleicht einmal was Feines!
Es gibt noch einen anderen Artikel, der mich sehr verzückt aber ebenso teuer ist. An diesem DIY arbeite ich auch schon dran^^
 Habt ihr auch Dinge, von denen ihr träumt, sie aber noch nicht leisten könnt?

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

28 Comments

  • Reply charlotte

    Ein tolles DIY, vielen Dank für den Tipp! 🙂

    6. September 2012 at 04:55
  • Reply Anja

    Mir gefällt das DIY auch sehr =D
    Wo hast du die Lollisticks gekauft und wie teuer waren die?

    6. September 2012 at 05:17
  • Reply dreierlei liebelei

    Liebe Marie, da hast du dich aber beim Stückpreis verrechnet 😉 wenn zwölf Stück 6,90 EUR kosten, kostet einer 0,575 EUR 😉 ansonsten ist das DIY aber sehr schön – mach ich auch schon länger so.

    Liebe Grüße, Nadine

    6. September 2012 at 06:04
  • Reply Chrissy

    Eine schöne Idee. Und Spaß dabei hat man ja auch noch, abgesehen davon, dass man hinterher genau das hat, was einem auch gefällt.
    Ich denke, jeder hat Träume, die aus finanziellen (oder anderen) Gründen erst einmal hintenan gestellt werden. Ich schmachte auch einige Dinge an, die ich mir sogar leisten könnte. Aber ich bin einfach nicht bereit so viel Geld dafür auszugeben.

    6. September 2012 at 06:34
  • Reply sari

    Sehr schöne Idee. hatte ich mir auch schon mal überlegt, aber eben keine Sticks gefunden – mir sind die fertigen auch zu teuer^^
    Und im Bekleben habe ich dank meiner Hula Hoop Reifen eh Übung 😀

    6. September 2012 at 06:39
  • Reply Kathy

    Ich habe mich schon gefragt was du bastelst =)
    Tolle Idee, aber den Shop von Sweet Laura hättest du mir nicht zeigen dürfen, ich könnte grad alle Tapes auf einmal bestellen =D

    6. September 2012 at 06:51
  • Reply Lischen

    Deine Tapes die du da drauf machst sind euch totaaaal süß! Wo kaufst du die?
    Aber jetzt mal noch eine Frage… Für was braucht man die Lollisticks denn? 😀 Vllt bin ich doof.. 🙂

    xx

    6. September 2012 at 07:59
  • Reply saveyoursoul

    Du hast aber auch immer die besten Ideen! Ich habe diese Sticks auch schon bewundert, aber Blueboxtree ist generell immer sehr teuer, daher habe ich gewartet bis diese mal zur Schönhaberei oder DaWanda kommen, denn da sind sie meist ein wenig günstiger. Aber deine Alternativee ist sowas von SUPER, wirklich einsame Spitze! Zum Glück habe ich noch MAsking Tape und Lollipop Sticks zur Hand, wenn ich wieder Cake Pops mache, dann werde ich es auf jeden Fall so machen.

    6. September 2012 at 08:00
  • Reply Wir sind Herzhaft

    Wow, gerad die mit dem Blumenmuster sehen ja absolut super aus!! Da lohnt es sich definitiv nicht die Sticks fertig zu kaufen, tolle Idee! 🙂

    6. September 2012 at 08:24
  • Reply Yvonne Krüger

    …es gibt eine 4er Packung Masking-Tape bei Tedi für 1 €… Bin gerade auf dem Weg, zum Nachbasteln 😉
    Lg
    Yvonne

    6. September 2012 at 08:28
  • Reply JayBee

    und so hast du auch immer welche für deinen geschmack falls dir die nicht gefallen die sie da haben. aber wo bekommt man solche sticks her? ich hab einfach schaschlikspieße genommen xD

    6. September 2012 at 08:32
  • Reply Kim

    Dein Blog und deine Bilder sind echt schön!:)
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen,da läuft noch einige Tage ein Gewinnspiel mit einem Gesamtwert von 50 Euro: http://kimheartit.blogspot.de
    Liebe Grüße 🙂

    6. September 2012 at 08:34
  • Reply Sanzibell

    super süßer blog ♥

    lieben Gruß
    Sarah

    6. September 2012 at 08:51
  • Reply moni_♥

    die sehen richtig toll aus! 🙂 du kannst ja auch einfach welche bestellen und die bekleben und dann teuer weiterverkaufen, von diesem geld kannst du dir dann deine sachen bei blueboxtree kaufen 😀 fixe idee wa? 😛

    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    6. September 2012 at 09:34
  • Reply Erinnerungsverliebt

    Ich kenne das Problem 🙂
    Und ich finde das ist mit vielen Dingen aus der Bloggerwelt so…
    Man sieht diese tollen Muffinwrapper und alles für Cake Pops oder Bentos und man möchte alles kaufen, aber zum Einen kostet es so schon sehr viel Geld und zum Anderen muss man dann auch meist noch Versand bezahlen, da es die wenigsten Dinge so im Landen gibt.Immerhin gibt es mittlerweile Masking Tape so zu kaufen, da ich doch meist nicht gewillt bin Versadkosten zu zahlen ^^
    Liebste Grüße

    6. September 2012 at 10:01
  • Reply Katholie

    Ein sehr schönes DIY und wirklich schnell gemacht!
    Ich glaube, ein paar der Tapes habe ich auch, nur habe ich die von Tedi. Da war ich echt begeistert, als ich die gefunden habe – vier Rollen für gerade mal einen Euro! 🙂 Oder hast du die auch daher?
    Danke auch für deine Antwort bezüglich des Tees. Werde mal schauen, ob ich den bei meinem nächsten Holland-Besuch finde. 🙂

    6. September 2012 at 11:53
  • Reply Maja

    Sehr schönes DIY! 🙂
    Ich mag selbermachen auch generell lieber, meist sieht's besser aus und ist billiger!

    6. September 2012 at 13:32
  • Reply [ekiém]

    Huhu! :)Jaa, ich find das Letzte auch genial! 🙂
    Achhh, dein Blog ist so schön! Da kann man imer so gut stöbern! :> Hast du das design allein gemacht, ja? 🙂 Wie läuft das eigentlich, du hast ja jetzt eine ganz andere Adresse? 🙂 Merkt man nen unterschied dabei?

    6. September 2012 at 15:42
  • Reply Beti

    Du hast wirklich wundervolle Ideen. Es macht so viel Spaß hier zu stöbern.

    LG Beti

    6. September 2012 at 19:14
  • Reply Gabriella

    Schade, dass hübsche Sachen meistens so viel Geld kosten müssen. Dein DIY finde ich aber trotzdem sehr toll!

    6. September 2012 at 20:44
  • Reply Leeri

    Mich regt das auch auf, dass die ganzen Sachen so übertrieben teuer sind. Sowas, oder auch diese gestreiften Strohhalme….oder auch masking Tapes selber….und das ganze restliche Scrapbooking-Zubehör…es ist halt gerade alles super im Trend und deswegen so teuer…also immer her mit den Ideen, wie man teure Sachen nachmachen kann!

    6. September 2012 at 21:20
  • Reply Judy

    Danke für das DIY. Darauf wär ich natürlich auf den ersten Moment nicht gekommen, aber bislang hatte ich auch noch kein "Sticks" Problem, weil ich mich noch nicht an Cake Pops rangetraut habe, obwohl ich schon ein Cake Pops Backbuch habe.. mal schauen wann ich mich ranwage 😀

    6. September 2012 at 21:43
  • Reply Penny Lane

    Hallo Marie,

    bin gerade auf deinen Blog aufmerksam geworden. Allein das Design ist schon sehr gelungen und die Bilder sind total schön, und die Ideen wie diese hier, super.

    Ich habe wahnsinnig viel Back/Scrapbookingzeugs, das ich gerne hätte, das aber einfach nur überteuert ist. Cakepops-Sticks habe ich zwar (noch) nicht gebraucht, aber ich bin gespannt, was du noch für eine Idee hast.
    Wobei man könnte sie auch für schokolade am stil verwenden….

    lg penny lane

    9. September 2012 at 20:16
  • Reply frl. wunderbar

    Also durch mein festes Gehalt kann ich mir eigentlich schon ziemlich viele Wünsche erfüllen. Allerdings finde ich gerade Blueboxtree auch unglaublich teuer und deswegen bestelle ich dort auch nichts. Wie Du schon sagst – das meiste sind einfach Wegwerfartikel (genauso Pappbecher, Cupcakeförmchen etc.) und selbst mit festem Gehalt bin ich nicht bereit in solche Sachen so viel Geld zu investieren.

    Cakepops hab ich jetzt noch nicht ausprobiert. Wäre mal an der Zeit 🙂 Sieht toll aus!

    10. September 2012 at 12:35
  • Reply Aurica♥

    Wundervoller Blog & schöne Bilder. Mach weiter so! Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung. Wäre toll, wenn du dran teilnehmen würdest;*
    hier

    10. September 2012 at 19:03
  • Reply Franzi

    Hallo Liebes,

    Da musstest du aber viele Lollis essen 😉 aber bei Lollis geht das ja, da isst man ja gerne zuviel von 🙂
    Super Idee, dein Blog ist echt inspierierend und ich werde jetzt hier noch ein bisschen rumstöbern und in dem Shop vorbeischauen 🙂

    Liebste Grüße
    Franzi 🙂

    10. September 2012 at 19:48
  • Reply LaBellaVita

    So ein schöner Blog, mach weiter so 🙂

    Liebe Grüße

    12. September 2012 at 18:46
  • Reply Fashion Kitchen

    dein blog ist echt toll! ich bin total fasziniert von deinen fotos!
    würdest du mir verraten, welche schriftart du hier verwendet hast und wie du die pfeile gemacht hast?
    glg

    29. September 2012 at 12:57
  • Leave a Reply