Follow:
Backen

Mother’s Day Special with an awesome Giveaway

Hier bei mir in Aachen sind Lebkuchen bzw. genauer gesagt Printen ganzjährige Dauerbrenner (nicht nur an Weihnachten oder zu Kirmes-/Rummelzeiten). Wer in der Kaiserstadt zu Besuch ist und nach einem Mitbringsel Ausschau hält, kann an ihnen eigentlich gar nicht daran vorbei kommen!^^
Warum ich gerade jetzt Ende April über Lebkuchen schreibe? Weil in gut zwei Wochen Muttertag ist (12.05.2013) und Lebkuchen in Herzform, bunt verziert, mit einer Botschaft versehen, ebenfalls zeitlos sind. 
Richtige Lebkuchen selber zu backen erfordert einiges an Zeit. Wer wie ich nicht stundenlang daran herum werkeln möchte, für den habe ich heute eine Alternative. Die Basis bilden Sugar Cookies, ich habe die Optik ein wenig angepasst und sie entsprechend „gewürzt“. 🙂
 

 

Zutaten

♦ 2 Tassen Mehl
♦ 1 Tasse Zucker
♦ 1/2 TL Backpulver
♦ 1 EL Kakao
♦ 1 TL Lebkuchengewürz
♦ 1 Prise Salz
♦ 115 g kalte Butter
♦ 1 Ei (M)
♦ 1 EL Milch

Dekoperlen
Zuckerblumen
Puderzucker
1 Eiweiß
Lebensmittelfarbe
Milch / Wasser
Zuckerschrift
Royal Icing Mix

Zubereitung 
Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten, zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie einpacken und für 3o Minuten in den Kühlschrank legen.
Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Den Teig 0,5 cm dick ausrollen und in die gewünschte Größe bringen. Entweder mit passenden Ausstechern (meine waren 9,5 cm breit) oder bastelt euch aus einem Blatt Papier eine Herzvorlage und schneidet mit einem scharfen Messer drum herum. So könnt ihr auch größere Herzen backen, in diesem Fall würde ich den Teig etwas dicker ausrollen.
Um das Herz später aufhängen zu können, müssen noch zwei Löcher gebohrt werden. Ich habe dafür ein Essstäbchen verwendet.
Die Kekse zehn Minuten backen, nach acht Minuten müssen die Löcher noch einmal vorsichtig nachgebohrt werden, am besten mit einem Holzstäbchen.
Vor dem Dekorieren vollständig abkühlen lassen.
Für meine Herzen habe ich einen fertigen Royal Icing Mix verwendet, da ich ungern mit rohen Eiern arbeite. Wer damit kein Problem hat, der schlägt 200 g Puderzucker mit einem Eiweiß steif. 
Eine feste Zuckergussglasur mit Wasser oder Milch angerührt, schaut aber auch schön aus.
Wenn alles gut durchgetrocknet ist, die Herzen mit Bändern versehen.

 

 

Die Kekse duften wunderbar nach Lebkuchen und die typische braune Farbe (zumindest geht es in die Richtung) habe ich ganz einfach mit Kakao hinbekommen. Schmecken tuen die Kekse auch prima, nur sind sie nicht so lange haltbar, wie echte Lebkuchen. In einer Metalldose gut verschlossen, sollten sie aber eine Woche mindestens halten. Fertiges Lebkuchengewürz solltet ihr eigentlich in jedem größeren Supermarkt finden oder ihr habt bestenfalls noch welches aus eurer Weihnachtsbäckerei über? Falls ihr selber mischen wollt, mein Würzpulver bestand aus Zimt, Sternanis, Nelken, Anis, Muskatblüte, Koriander, Ingwer, Muskatnuss und Kardamom. Bei dieser langen Liste würde ich doch lieber fertiges Pulver bevorzugen? ;D
 
Das Verzieren der Herzen hat richtig Spaß gemacht, zwar sehen meine Ergebnisse nicht so perfekt aus, wie die vom Jahrmarkt, aber dafür weiß ich, was drin ist und es sind genau meine Farben verwendet worden. Übung macht ja auch den Meister!^^ Falls ihr beim Pati-Versand bestellen wollt, das Porto ist zwar ziemlich hoch, aber sie liefern sehr schnell. Dort führen sie beispielsweise auch große Spritztüllen für Cupcakes und Pralinenhohlkugeln, die man wunderbar füllen und ebenfalls verschenken kann! Wollt ihr dazu auch ein Rezept?
Wem das Backen nicht so zusagt oder dessen Mama vielleicht weiter weg wohnt und ihr euch deswegen an dem Tag nicht sehen könnt. Für den habe ich nun eine zucker- und kalorienfreie Alternative. Natürlich nicht nur für liebe Mamas, sondern auch für alle anderen, die wir gern haben und sich über einen süßen Gruß freuen würden. Falls ihr Lust habt, könnt ihr sogar noch etwas Feines gewinnen!

 

So könnt ihr mitmachen

 

 

♥ Ihr schnappt euch dieses Blanko-Herz und verziert es nach Lust und Laune für einen lieben Menschen
♥ HIER könnt ihr euch eine kleine Anleitung für Photoshop Elements herunterladen, das Herz könnt ihr aber mit jedem beliebigen Grafikprogramm bearbeiten
♥ Schickt euer Werk danach an mich: mail (at) shelikes.de 
♥ Einsendeschluss: 12.05.13 | 20:00 Uhr
♥ Unter allen Einsendungen verlose ich dann ein Bamboo Fun S Grafik Tablett
 
Bitte beachtet außerdem
 
♥ Der Gewinner wird anschließend per Email benachrichtigt, eure Anschrift werde ich an Wacom weiterleiten.
♥ Ich möchte danach gerne alle Einsendungen auf meinem Blog zeigen, mit eurer Teilnahme gebt ihr also euer Einverständnis dafür ab. Wenn ihr auch einen Blog habt, schreibt mir doch eure Blogadresse dazu, dann kann ich eure Werke verlinken. 🙂
♥ Damit auch diejenigen ohne Grafikprogramm teilnehmen können, könnt ihr das Herz auch ausdrucken und analog/händisch verzieren und mir ein Foto davon zusenden. (Falls ihr das Tablett gewinnen solltet, erhaltet ihr Photoshop Elements nämlich inklusive! :)) Oder ihr benutzt einfach das online Grafikprogramm Picmonkey. (Danke für den Tipp Sophia!)
♥ Die Teilnahme ist offen für Deutschland

♥ Desweiteren gelten wie immer DIESE Teilnahmebedingungen.

Hier noch einige Inspirationen
 

 

 
 
Ich freue mich auf viele Einsendungen und wünsche euch ganz viel Spaß beim „Basteln“ und viel Glück bei der Auslosung!
♥ ♥ ♥ 
 
An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an Wacom für die Ermöglichung des Gewinnspiels!

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

12 Comments

  • Reply Kristina D

    Die sind sowas von süß! Leider bin ich nicht so kreativ wie du…
    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

    29. April 2013 at 07:47
  • Reply Sinichan

    Oh das ist eine tolle Idee. Da mach ich doch glatt mit 🙂 hihi.

    29. April 2013 at 08:33
  • Reply Eva

    Super tolles Giveaway!!!
    Finde die Idee auch klasse!
    Meine Mail ist raus! 😉
    Liebste Grüße
    Eva

    29. April 2013 at 11:15
  • Reply Thi von Kawaii-Blog.org

    voll süß
    deine herzen 🙂

    29. April 2013 at 12:56
  • Reply MiriMari

    Also das sieht wirklich toll aus! 🙂 Ich finde die Verzierungen unglaublich mädchenmäßig-weiblich und sehr gelungen! *beeindruckt*
    Vielen Dank für die Vorlage. Daran werde ich jetzt erstmal arbeiten! 😉
    Hab eine tolle Woche! 🙂

    29. April 2013 at 12:57
  • Reply Sarah ♡

    Ohh wie schööön!

    29. April 2013 at 16:17
  • Reply Jenni/Fynni

    Oh, die Lebkuchen-Kekse sehen echt zuckersüß aus! Ich steh meiner Mutter nicht sonderlich nahe, aber schließlich ist ja auch Vatertag nicht allzu weit entfernt… 🙂

    Das GiveAway finde ich auch total super! Da werd ich mich doch direkt mal an eine Herzchen-Bastelei wagen…

    29. April 2013 at 16:55
  • Reply Lary // Lary-Tales

    Total cool!

    29. April 2013 at 18:35
  • Reply Tatjana

    Ich finde die Idee toll und hätte gerne mitgemacht, bin aber aus Österreich. 🙁

    30. April 2013 at 07:24
  • Reply Angelika B

    ich lese deinen blog schon länger, aber irgendwie hab ich nie gewusst das du aus Aachen kommst 🙂
    Ich komm auch quasi aus der Ecke 🙂

    Liebste Grüße 🙂

    30. April 2013 at 07:55
  • Reply Greeklicious

    Ich finde es schön wie viel liebe du da reinsteckst. Das hast du echt schön gemacht. Ich kann leider nicht so gut backen, bei mir sieht das immer komisch aus.

    30. April 2013 at 08:10
  • Reply JayBee

    gesehen und gleich mal mit gemacht 😀

    6. Mai 2013 at 09:42
  • Leave a Reply