Follow:
Fitness

My Sport Weeks [CW 13 & 14]

Huiii der Sonntag ist irgendwie ganz schön schnell vorbei gegangen. Habe den Tag ganz gut verbummelt, aber ein bisschen war ich doch „produktiv“ gewesen. Es sind wieder einige Fotos für den Blog entstanden 🙂 Unter anderem ist ein Post geplant, wie man hübsche Cupcakes macht bzw. ein sogenanntes Cupcake 101. Ich bin zwar kein Profi in diesem Gebiet, möchte aber doch gerne meine Erfahrungen und Tipps mit euch teilen und nebenbei ein gaaanz tolles Rezept für Chai-Cupcakes dazu. Eine kleine Preview habe ich schon bei Facebook gepostet 😉

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Pause 12 km Joggen Pause krank krank krank krank

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
8 km Joggen Pause 3 Std Fußball 1,5 Std Fitness Pause 12 km
Joggen
100 Sit Ups

Wie bereits angekündigt, gibt es jetzt nur noch alle zwei Wochen ein Sportupdate. So sieht jeder Post auch etwas „voller“ aus, da ich meistens keine passenden Bilder habe.^^ Dieser Rhythmus soll aber nicht heißen, dass ich nicht zwischendurch etwas über Sport schreiben werde. Es sind noch einige Posts dazu geplant, aber ihr kennt das ja sicher auch, die Liste ist lang, die Zeit bzw. die Muße nicht immer gegeben.
Wir haben wieder einen neuen Monat und ich kann positiv auf den letzten zurückblicken. Mein Ziel war es ja die gelaufenen Kilometer im Februar zu übertreffen und habe es mit 128,12 km auch geschafft (Februar: 107,39 km). Wie es im April wird weiß ich leider noch nicht, schauen wir einfach mal, über 100 km wären zumindest wieder toll! 
Außerdem konnte ich einen Platz in einem neuen Fußballabo ergattern. In zwei Wochen heißt es dann wieder jede Woche regelmäßig schön ein Stündchen Kicken 😀 Neu ist es in sofern, dass es für mich eine neue Gruppe ist, mit denen ich nun zusammen spielen werde. Die alte Gruppe hat ihren Hintern leider nicht hochbekommen sich wöchentlich zum Spielen zu verpflichten… Naja, ich freue mich über die neue Gruppe und hoffe auf baldiges wärmeres Wetter, im T-Shirt spielt es sich nämlich viel schöner als im Pulli. 😀 Ich habe mir sogar ebenfalls überlegt, ein paar richtige Fußballschuhe zu kaufen, bisher habe ich immer in meinen alten Laufschuhen gespielt, wo der Grip bei Nässe nicht wirklich optimal war. Mal schauen, ob ich etwas Günstiges finde, was mein Budget nicht sprengt.^^
So ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche!
Wie läuft es mit eurem Sportprogramm/Vorsätzen?

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

10 Comments

  • Reply Beauty Butterflies

    Super! Finde auch toll, dass du viel Abwechslung in deinem Sportprogramm hast. So hält man sicher besser durch.

    7. April 2013 at 19:59
  • Reply Anett

    Toll wieviel Sport du machst 🙂 Ich müsste auch mal wieder öfter was machen, als nur Squash einmal die Woche…
    Auf den Cupcake Beitrag bin ich gespannt 🙂

    LG
    Anett

    7. April 2013 at 19:59
  • Reply Anett

    Die Cupcakes waren für eine kirchliche Veranstaltung von den Eltern meines Freundes 🙂
    Ja wir wollen jetzt wieder anfangen zu joggen..zum Glück wird das Wetter jetzt auch endlich besser 🙂

    Wie motivierst du dich zum joggen bzw. zum Sport überhaupt?

    7. April 2013 at 20:28
  • Reply Anonym

    Ich freu mich auf den Cupcakes Post (: ich liebe Chai und ich liebe (Cupcakes) backen, also der perfekte Post für mich!
    Meine Sportwoche war leider nicht ganz so super da ich auch 3 Tage krank war. Aber immerhin 4 Tage war ich laufen, allerdings schaff ich leider doch nur 5-6 km … wie lange hat das bei dir gedauert bis du auf 10 gekommen bist? Du läufst doch auch immer draußen oder? Habt ihr bei euch auch eher hügeliges Land?

    Liebe Grüße
    Pia

    7. April 2013 at 21:47
    • Reply Maja

      Hey Pia!
      Also vier Mal Laufen ist super, besonders nachdem du Krank warst!
      Die 10 km kamen relativ schnell nach 4 Wochen schon, natürlich bei entsprechendem Tempo. Ich könnte auch noch viel weiter laufen als meine momentanen 12 km, wenn ich viel Zeit und eine gute Strecke hätte. Lange Strecken liegen mir irgendwie, wenn das Tempo stimmt, laufen die Beinchen von ganz allein.^^ Das schaffe ich aber auch nur, weil ich flaches Gelände/Strecken bevorzuge, Steigungen finde ich grausam… 😀
      Wenn du dein Tempo drosselst schaffst du bestimmt auch 7 km, schneller wirst du eh irgendwann von allein durch das regelmäßige Training, aber die Zeit ist eh erstmal zweitrangig. Ist ja kein Wettkampf 🙂 Natürlich freut man sich auch über neue persönliche Bestzeiten, besonders wenn man alleine für sich läuft. So erkenne ich halt Fortschritte, da die Strecke konstant bleibt. 🙂
      Wünsche dir viel Puste und viel Spaß beim Sport!

      7. April 2013 at 22:57
  • Reply saveyoursoul

    Wow,du bist echt ein Vorbild. Soviel Disziplin und Durchhaltevermögen an dren Tag zu legen, das ist toll!

    8. April 2013 at 03:55
  • Reply Liia

    Ich habe gerade erst angefangen mit dem joggen. komme also aktuel nur 4-5 km weit/sprich ca halbe std..gestern 37 min *yay*)
    Nebenher mach ich aber noch kickboxen(3x die woche 1,5 std) oder ich verzieh mich 2 std ins hallenbad wenn das wetter drausen gar nicht mehr aushalte.
    ich find deine sport posts toll 😀 wollte selber mal so meine erfahrungen schreiben(weil ich ja theroretisch auch anfänger bin und das leichter für viele zu verstehn ist) aber irgendwie komm ich seit dem vielen sport zu nix.
    liebe güße

    8. April 2013 at 04:22
  • Reply Katie

    Ich möchte diese Woche auch noch was zum Thema Sport schreiben. Ich habe ja erst letzte Woche mit dem Joggen angefangen, und peile erstmal 5km an für einen Fitnesslauf im Juni. Dass ich die 5km da in einer passablen Zeit schaffe. Bin ganz überrascht von mir selber, dass ich schon nach 2 Laufeinheiten direkt die 2km durchziehen kann. Und irgendwann will ich da hin, wo du bist, 12km, das ist echt schon richtig klasse, Respekt 🙂

    8. April 2013 at 07:22
  • Reply Sarah ♡

    Du Sportskanone :*

    8. April 2013 at 15:46
  • Reply data recovery software windows 10

    nice !!!!!! haha !!!!!! yes

    18. März 2017 at 07:32
  • Leave a Reply