Follow:
Misc.

Orientalische Hack-Kichererbsen-Pfanne

Etwas von der Nachkoch und -backliste streichen zu können ist immer wieder ein schönes Gefühl. Es ist ja auch eine Art To-Do Liste, nur eben mit weniger wichtigen Dingen, die man beliebig nach hinten hinaus verzögern kann.^^ Am letzten Wochenende hatte ich mich also am obigen Rezept aus der LECKER Zeitschrift versucht und muss wieder einmal sagen, der Name ist wirklich Programm! Zwar hatte ich mich nicht ganz genau an das Rezept gehalten (das ist ja das Beste am Kochen, dass man einfach das nehmen kann, was man zu Hause hat oder was der nächste Supermarkt ebenso hergibt), aber es wurde dennoch sehr köstlich. Super würzig, scharf und meine geliebten Kichererbsen waren mit von der Partie, einfach perfekt!
 
 
Zutaten
♦ 1/2 Zwiebel
♦ 1 rote Paprika 
♦ Kümmel
♦ 250 g Hack
♦ Öl
♦ Salt & Pfeffer
♦ getrocknete Chilischoten
♦ 2 EL Tomatenmark
♦ 125 ml Wasser
♦ 1/2 gr. Dose Kichererbsen
♦ etwas Feta
♦ glatte Petersilie
 
Zubereitung (2 Portionen)

1. Zwiebel fein würfeln.
2. Paprika in feine Streifen schneiden.
3. Kümmel im Mörser etwas zerstoßen.
4. Das Hackfleisch mit dem Öl in der Pfanne krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und dem Kümmel würzen. Getrocknete Chili darüber bröseln.
5. Zwiebeln und Paprika dazu geben. 
6. Tomatenmark dazu geben, kurz heiß werden lassen und mit Wasser ablöschen.
7. Die Kichererbsen abtropfen lassen, in die Pfanne geben und alles heiß werden lassen.
8. Das Fleisch auf einen Teller geben, Feta drüber bröseln und mit Petersilie garnieren.

         
 

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

30 Comments

  • Reply nightmare.princess

    ich habe Kichererbsen letzte Woche das erste mal Probiert und bin total begeistert. Die Pfanne hört sich wirklich lecker an, weißt du zufällig die Kalorienangaben?

    ich wünsch dir noch einen schönen Tag

    Sally

    14. August 2013 at 13:11
  • Reply Vanillabrowny

    Jummi, das hört sich so lecker an! Wird direkt nachgekocht. Danke fürs Rezept 🙂

    LG,Jules

    14. August 2013 at 13:36
  • Reply Sarah ♡

    Hackfleisch!! Feta!! Yummyyyyyyyyy, dabei fehlt mir der Feta (Käse allg.) viel mehr als Fleisch 😉

    14. August 2013 at 13:45
  • Reply Amelie

    Aww, das sieht super lecker aus! Kichererbsen find ich auch so super 🙂
    Liebe Grüße,
    Amelie

    14. August 2013 at 13:55
  • Reply Moni

    Oh, super, ich suche schon eine ganze Weile nach einem guten Rezept mit Kichererbsen (die ich in einem spontanen Anflug mal gekauft habe…) – dieses hier klingt echt super!

    14. August 2013 at 13:58
  • Reply Sina

    Feta und Hack ist eh die beste Kombination und dazu noch Kichererbsen? <3 Ich bin entzückt, das wird auf jeden Fall bald nachgekocht 🙂
    Liebe Grüße!

    14. August 2013 at 14:11
  • Reply BlossomLips

    Sieht ganz so aus, als kommt dies nun auch auf meine Nachkochen-To-Do-Liste! Ist alles drin was ich gerne mag und geht bestimmt auch ganz fix und einfach 🙂 Supi!

    Lieben Gruß
    Corinna

    14. August 2013 at 14:33
  • Reply Sarah B.

    Das ist ein Rezept genau nach meinem Geschmack, speichere ich gleich mal ab (und das reimt sich spontan ;-)). Ob nun mit oder ohne Hackfleisch, kann mir beides vorstellen.
    Gruss,
    Sarah

    14. August 2013 at 15:34
  • Reply Madline

    Ich glaube, das muss ich mir auch abspeichern. Ich habe wirklich noch nie etwas mit Kichererbsen zubereitet und muss das dringend nachholen. Gibt es nächste Woche bei uns auch bei Aldi 🙂

    14. August 2013 at 16:39
  • Reply Jola

    Ich habe heute einen orientalischen Kirchererbsensalat gemacht. 🙂 I like chickpeas ^^

    14. August 2013 at 18:27
  • Reply Ein Dekoherzal in den Bergen

    hallöle…. sooooo guat alles ;; HOB DI GLEI gspeichert:::: MEGA lecka:::: los d no an LIABn GRUAß do…. BIRGIT

    14. August 2013 at 19:09
  • Reply Kristina D

    Ein tolles Rezept, sieht wirklich lecker aus.

    Liebe Grüße Kristina
    von Fashion-Beauty-by-Kristina

    14. August 2013 at 19:23
  • Reply Janine Bauer

    Das sieht echt lecker aus. Sofort gespeichert und wird bald nachgekocht.
    Liebe Grüße
    Janine

    14. August 2013 at 19:40
  • Reply Jenni/Fynni

    Ich sollte mir wirklich auch mal die LECKER Zeitschrift holen… Bisher hab ichs nie gemacht, aber du überzeugst mich echt davon. 😀

    15. August 2013 at 05:21
  • Reply Rickimaus

    Yeah wie toll – noch jemand der das Gericht nachgekocht hat 🙂 Das freut mich. Ich fand es total klasse.
    Hast du GERÄUCHERTES Paprikapulver zuhause? Das gibt es z.B. von Schubeck. Damit habe ich meine Hackfleisch-Kichererbsen Pfanne gemacht. Ich sag dir: Das hat gleich total anders geschmeckt. Ich hätte mich rein legen können 😉

    Schau doch mal hier vorbei:
    Hackfleisch-Kichererbsen-Pfanne – Dort siehst du meine Version 😉

    Viele Grüße
    Ricki

    Blogschokolade & Butterpost

    15. August 2013 at 07:17
  • Reply Ariana Röthlisberger

    Die Zeitschrift kannte ich bisher noch nicht – aber die Kombination Feta, Hack und Kichererbsen hört sich wunderbar an. Da wird meine Koch-Todo Liste direkt um einiges länger.

    Liebe Grüsse
    Ariana

    15. August 2013 at 09:29
  • Reply Grinsekatze

    Ich glaub, ich würde den Kümmel noch durch Cumin ersetzen, dann wären alle Zutaten drin, die mir sehr gut schmecken! Das mit dem Feta ist ne gute Idee!

    LG

    15. August 2013 at 09:37
  • Reply Britta

    Da knurrt mir direkt der Magen! Das wird am Samstag gekocht! Ich liebe Kichererbsen und die Kombi hört sich sehr lecker an!

    15. August 2013 at 10:50
  • Reply kklovesfashion

    Das sieht total lecker aus! Außerdem liiiiiieeeebe ich Kichererbsen – ich werde das Rezept also auf jeden Fall testen 🙂

    15. August 2013 at 11:08
  • Reply LoveYourEgo

    Der Käse und die Farben regen total meinen Appetit an! Man könnte das auch wunderbar mit Nudeln oder Couscous machen =)

    http://love-your-ego.blogspot.de

    15. August 2013 at 13:14
  • Reply Daniela

    Bis auf das Hackfleisch klingt das super!!! 🙂

    15. August 2013 at 15:22
  • Reply Zeitverschwender

    Hmmm das klingt superlecker und ich will es dringendst ausprobieren!!!

    15. August 2013 at 16:31
  • Reply Beauty Butterflies

    Das sieht so lecker aus! Ich liebe es, wenn das Essen so schön "bunt" ist 🙂

    16. August 2013 at 12:29
  • Reply Persis

    Waaah, sieht das gut aus! Ich bin seit einigen Monaten im totalen Kichererbsen-Fieber. Deshalb reisse ich mir das Rezept gerne unter den Nagel und quetsche es auf den Speiseplan für nächste Woche.

    17. August 2013 at 06:54
  • Reply Serah Alabi

    da bekommt man total hunger 🙂
    xx
    Serah

    Serah-de-Fashix

    17. August 2013 at 19:22
  • Reply Rebecca

    OMG Marie!!!
    Ich sehe grad, dass du in der neuen Ausgabe der Sweet Dreams stehst!! Wie aufregend is das denn?? Wow, Glückwunsch 🙂 Wie hast du das denn gemacht??
    GLG 😀

    18. August 2013 at 11:10
  • Reply little.empty.room

    Das sieht unglaublich lecker aus. Eigentlich wie immer, wenn ich bei dir vorbeischaue.
    Ganz liebe Grüße
    Agnes

    18. August 2013 at 12:54
  • Reply Lisa Marie

    Sieht wirklich wieder sehr lecker aus! 🙂

    18. August 2013 at 13:45
  • Reply abnormalex3

    da bekommt man Lust auf mehr!
    finde deine Seite super 🙂

    LG, Nadja
    http://koch-ideen.blogspot.de/

    20. August 2013 at 14:58
  • Reply Hackfleisch-Kichererbsen-Pfanne - Wunschglück

    […] Pause gibt es heute mal wieder ein kulinarisches Highlight. Gesehen habe ich dieses Rezept bei Maja und wusste sofort, dass ich das unbedingt einmal ausprobieren muss. Alles drin was Frau liebt, […]

    6. Juni 2016 at 23:32
  • Leave a Reply