Follow:
Snack

Flammkuchen mit Mischpilzen

Mittlerweile haben wir schon ganz offiziell wieder Herbst oder? In meinem momentanen Abschlussarbeit-Schreiben-Modus bekomme ich so etwas nur beiläufig, wenn überhaupt, mal mit…^^ 
Na ja, wir haben Mitte September, die Bäume sind nicht mehr so grün wie vorher UND der Supermarkt hatte Flammkuchenteig im Angebot! Sprich, es dürfte wohl Herbst sein bzw. Flammkuchenzeit! 😀
Zeit für ausgedehnte Gänge in die Mensa blieb leider kaum, da hieß es, was kann man schnell und bitte lecker zu Hause zubereiten??  (Ach ja, fotogen und gut bloggbar sollte es am besten auch noch sein XDDD)
 
 
Zutaten
♦ 1 Rolle Flammkuchenteig
♦ 200 g Schmand
♦ 2 Schalotten
♦ Cherrytomaten
♦ 1 Glas Mischpilze
♦ 6 Scheiben Bacon
♦ Rosmarin
♦ Pfeffer 
Zubereitung (1 Blech)

1. Den Ofen auf 225°C vorheizen.
2. Den Bacon in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne knusprig braten.
3. Den Teig samt Backpapier auf dem Backblech ausrollen, mit Schmand bestreichen.
4. Pilze gut abtropfen lassen, die Schalotten in Ringe schneiden. Tomaten halbieren.
5. Nun den Teig mit allen Zutaten belegen, mit Pfeffer und Rosmarin würzen und für 12-15 Minuten auf der untersten Schiene backen!

Wer es lieber vegetarisch möchte, lässt den Bacon einfach weg! ;D

         
 
 
Das war also mein Wort zum Sonntag! Ich fand diese Variante mit den Pilzen super lecker, es muss ja nicht immer die klassische Version mit Speck und Zwiebeln sein? Bei Claudia findet ihr übrigens einen Flammkuchen mit Zucchini! Vielleicht wäre das ja auch etwas für euch?
 
Wie mögt ihr euren Flammkuchen am liebsten belegt?

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

11 Comments

  • Reply Sarah ♡

    Immer so leckere Sachen 🙂

    15. September 2013 at 10:03
  • Reply Schinken.xoxo

    nomnomnom 🙂

    15. September 2013 at 12:04
  • Reply Krisi

    Hm, ich liebe Pfannkuchen. Ich mag es am liebsten simple, mit Zwiebeln und Rahm, kein Spreck da ich vegetarier bin…Aber auch die süssen Variaten finde ich lecker und wollte es immer mal selber ausprobieren, mit Zwetschgen oder Birnen=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    15. September 2013 at 13:59
  • Reply Saskia K

    Oh lecker 😀 Flammkuchen schmeckt einfach total super! 🙂
    Ich kannte bisher allerdings nur die Variante mit Speck und Zwiebeln 🙂
    Liebe Grüße 🙂

    15. September 2013 at 15:13
  • Reply Miriam

    Ich habe letzten auch Flammkuchen selbst gemacht, aber ganz klassisch mit Speck und Zwiebeln 😀
    Aber der sieht wirklich gut aus 🙂

    15. September 2013 at 15:31
  • Reply Janne meeresrauschen

    Jetzt habe ich erst letztens gedacht: Mensch, was kann man denn so für Gerichte mit Pilzen machen?
    Die Herbstzeit eignet sich dafür ja ganz wunderbar und mir schmecken Pilze einfach klasse.
    Danke für dieses tolle Rezept!!
    Flammkuchen sind super lecker und diese Idee werde ich garantiert nachmachen 🙂

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    15. September 2013 at 16:07
  • Reply Zeitverschwender

    Das sieht wirklich genial aus! Ich steh immer vor den Pilzen im Geschäft und überlege, was man damit machen kann und nie fällt mir was ein!
    Danke für den Tipp!

    Maria

    15. September 2013 at 17:18
  • Reply Beauty Butterflies

    Danke für's Verlinken. Hach… Flammkuchen wird es bei mir im Herbst sicher auch noch öfters geben. Deine Variante klingt sehr lecker! Und ich werde mal nach dem Fertigteig Ausschau halten 🙂

    15. September 2013 at 17:34
  • Reply Netzchen

    seeeehr lecker, mein Rezept folgt bald mit Kürbis!

    lg Netzchen

    16. September 2013 at 10:55
  • Reply süß und köstlich

    Ein tolles Flammkuchen-Rezept. Ich mag Pilze total gern, genau das Richtige für diese Jahreszeit! 🙂

    Liebe Grüße
    Janet

    17. September 2013 at 09:52
  • Reply holger21

    Hallo Marie,

    danke für das tolle Rezept. Flammkuchen gehört auch zu meinen absoluten Favoriten. Wenn ich die Zeit hätte, würde ich es auch selbst mal ausprobieren. Vielleicht am Wochenende oder in den Semesterferien. Sonst kaufe ich mir eigentlich immer Flammkuchen aus dem Tiefkühlregal. Schmeckt wahrscheinlich nicht so gut wie selbstgemacht aber für mich reicht es.
    Naja durch dein Rezept hab ich gerade richtig hunger auf Flammkuchen bekommen 😀 ich glaube heute Abend mache ich mir mal einen, diesmal kommen aber noch Cherrytomaten und Pilze dazu. Darauf wäre ich alleine niemals gekommen, echt klasse ! Wäre es in Ordnung, wenn ich dein Rezept beim Pizza Mixer verwende ? Da kann man sich neben Wunschpizzen auch einen Flammkuchen zusammenstellen und etwas gewinnen. Ich glaube, dass dein Rezept ziemlich gute Chancen hat. 🙂 Wenn du also nichts dagegen hast würde ich es einreichen. Wäre schön, wenn du mir eine Rückmeldung dazu geben könntest.

    Ich wünsche dir noch nen schönen Tag 🙂

    Holger21

    31. Oktober 2013 at 11:23
  • Leave a Reply