Follow:
Event

[Werbung] Frühstücken mit Grundig x Vente Privee

Hört oder liest man den Namen Grundig, denken die meisten sicherlich erst einmal an Fernsehgeräte. So war das auch bei mir. Als mich Jasmin von Vente Privee anschrieb und mir erzählte, dass besagte Firma auch Küchengeräte herstellt, war ich doch etwas erstaunt gewesen. Seit heute gibt es nämlich ein limitiertes Frühstücksset, das aus der Zusammnenarbeit beider Unternehmen hervorgegangen ist. Die White-Sense Reihe besteht aus einem Toaster, einem Stabmixer, einer Kaffeemaschine und einem Wasserkocher. Was diese Geräte im Besonderen können, erfahrt ihr etwas später.
Gemeinsam mit fünf anderen Bloggern durfte ich rund um diese Produkte passende Frühstücksrezepte entwickeln. Bei mir gibt es heute deshalb einen warmen Frühstücksdrink und feine Ricotta Toasts mit Birnen und karamellisierten Walnüssen. Alle Köstlichkeiten findet ihr übrigens in DIESEM Rezeptheft.

 

 

Frühstücksdrink



Zutaten für 2 Gläser

✗ Milch
✗ 1 EL Nutella oder Erdnussbutter
✗ 1 Banane
✗ 3-4 EL Hafer- oder Dinkelflocken
✗ (1 EL Chiasamen)
✗ 1 Prise Zimt
 
Zubereitung
1. Die späteren Gläsen aus denen getrunken zu 2/3 mit Milch füllen, die Milch anschließend in einem Topf oder in der Mikrowelle zusammen mit der Nutella oder der Erdnussbutter erwärmen.
2. Die warme Milch mit den restlichen Zutaten in einem geeigneten Gefäß mixen.
3. Den Drink zurück in die Gläser füllen und mit Zimt bestäuben.

 
 

 

Toast mit Ricotta und Birne
 

Zutaten für 2 Scheiben Toast

✗ 2 EL Honig
✗ ein paar Walnusskerne
✗ 1 Birne
✗ 2 Scheiben Toast
✗ Ricotta oder Frischkäse
✗ Zimt
 
Zubereitung
1. Eine kleine Pfanne erhitzen und 1 EL Honig hineingeben.
2. Die Walnusskerne grob hacken und ebenfalls in die Pfanne geben, alles kurz karamellisieren lassen. Die Walnusskerne anschließend beiseite stellen.
3. Die Birne waschen und in Scheiben schneiden. Den restlichen Honig in die Pfanne geben und die Birnenscheiben darin kurz anbraten.
4. Das Toastbrot toasten, mit Ricotta oder Frischkäse bestreichen, die Birnen darauf legen und mit den Walnüssen und dem Zimt bestreuen.
 
 
Nun kommen wir zu den Besonderheiten der einzelnen Geräte (Quelle):
 
Kaffeemaschine (39 €)

Dank der programmierbaren Startzeit wird das Aufstehen nun vom Kaffeeduft begleitet. Und damit Ihr Kaffee immer ein Genuss ist, erlaubt Ihnen die Aroma Control-Funktion die Brühstärke nach Ihrem Geschmack einzustellen.

Stabmixer (39 €)

Das multifunktionale Stabmixer-Set hat ein edles Design, das Ihre Küche erhellen wird. Mit den 6 leicht regulierbaren Geschwindigkeitsstufen, zzgl. Turbostufe, und dem vielfältigen Zubehör, ermöglicht es die Zubereitung vielfältiger Speisen: von Saucen, über Desserts bis zur Babynahrung.

Toaster  (29 €)

Der Gewinner des reddot design awards 2013 ist mit der digitalen Bräunungsgrad-Einstellung und der Memory-Funktion, das Must-Have für Ihr Frühstück.
Die herausnehmbare und spülmaschinengeeignete Krümelschublade erlauben eine einfache und schnelle Pflege des Gerätes.

 
Wasserkocher (39 €)

4 einstellbare Temperaturstufen und die Simmerfunktion zum Warmhalten des Wassers ermöglichen das beste Aufbrühen ihres Lieblingstees bzw. eine Temperaturregulierung ganz nach Lust und Laune.

Erwerbt ihr das gesamte Set, erhaltet ihr zusätzlich einen 8 Euro Gutschein für 
Vente Privee.
 
 
– Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Vente Prevee. –

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

6 Comments

  • Reply Andrea

    Hmmm sieht ja sehr lecker aus, was du da gezaubert hast. 🙂
    LG, Andrea
    Wonderful and Marvelous

    27. Oktober 2014 at 08:14
  • Reply Tammy

    Das Getränk klingt ja herrlich!! Und der Wasserkocher sieht sehr schick aus!

    27. Oktober 2014 at 11:29
  • Reply Jana von Herzkuchen

    Dass Grundig Küchengeräte herstellt wusste ich tatsächlich auch noch nicht! Der Wasserkocher gefällt mir echt gut. Ich bin eh zur Zeit auf der Suche nach einem neuen mit Temperaturwahl. Den gucke ich mir mal genauer an 😉
    Liebe Grüße, Jana

    27. Oktober 2014 at 14:34
  • Reply Beauty Butterflies

    Wow – das sieht sooo lecker aus!

    29. Oktober 2014 at 21:45
  • Reply Maja

    yummi drink 😉

    30. Oktober 2014 at 17:49
  • Reply Judy

    da möchte man sich doch glatt bei dir zum Frühstück einladen 😉

    1. November 2014 at 10:56
  • Leave a Reply