Follow:
Muffins & Cupcakes, Werbung

SIMPLY YUMMY – Apfel/Zimt Muffins [Werbung]

 
Über meine Sympathie zu Kochapps habe ich des Öfteren schon mal ein Wort verloren. Ganz toll finde  ich ja die App von LECKER. Jeden Tag gibt es dort kostenlose neue Rezepte für die Sammlung und neben dem normalen LECKER-Magazin, bekommt man im App-Kiosk auch alle Specials, wie die Bakery oder aktuell die Christmas. 
Kostenlose Rezepte findet man nun auch in der neuen App namens SIMPLY YUMMY* (erhältlich für iPhone/iPad und Android-Systeme). Der Name klingt schon mal klasse oder? Die 50 Rezepte sind in verschiedenen Kategorien unterteilt. Neben Cookies & Sweets gibt es Torten- und Pie-Rezepte und Muffins & Cupcakes dürfen natürlich auch nicht fehlen! Alle benötigten Zutaten können in eine Einkaufsliste übertragen werden, die Zubereitung wird Schritt für Schritt mit Bildern erklärt. Als Schmankerl gibt es zu einigen Rezepten sogar Videoanleitungen. Da die App von Bosch präsentiert wird, muss man natürlich mit etwas Werbung rechnen, diese störte mich aber nicht weiter. 
Eines der Rezepte habe ich auch direkt ausprobiert. Die Apfel/Zimt Muffins mit Joghurt sind wahrlich saftig geworden. Allerdings reichte mir bei 12 Küchlein ein normal großer Apfel schon aus. Ansonsten habe ich das Rezept meinem Geschmack etwas angepasst (Dinkelmehl ftw)

 

Apfel/Zimt Muffins
Portionen 12
Bewertung
Ausdrucken
Zutaten
  1. 100 g weiche Butter
  2. 75 g brauner Zucker
  3. 1/2 TL Zimt
  4. 1 Ei (M)
  5. 90 ml Apfelsaft (trüb)
  6. 90 g Naturjoghurt
  7. 225 g Dinkelmehl
  8. 1/2 TL Backpulver
  9. 1 Prise Salz
  10. 1 säuerlicher Apfel
  11. (Walnüsse)
  12. Puderzucker
Zubereitung
  1. Das Muffinblech einfetten. Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Zimt cremig schlagen, das Ei dazu geben.
  3. Danach die restlichen Zutaten in di Masse geben.
  4. Den Apfel waschen und in kleine Stückchen schneiden.
  5. Nun ein wenig Teig in die Muffinform geben, ein paar Apfelstücke drauf geben und wieder mit etwas Teig bedecken. (Für die Optik - und naja auch für den Geschmack - habe ich noch Walnusskernhälften auf den Teig gegeben.)
  6. Die Muffins 20-25 Min im unteren Drittel backen. In diesem Bereich bekommen die Küchlein allerdings kaum Farbe. Wer möchte kann sie noch 2-3 Minuten im oberen Drittel des Ofens anbräunen. Ob die Muffins fertig sind, könnt mit der Stäbchenprobe testen.
  7. Die Muffins gut abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Adapted from Simply Yummy App
Adapted from Simply Yummy App
SHELIKES http://shelikes.de/
 
 
 

 

 

Also App herunterladen, Lieblingsrezept heraussuchen und losbacken! 
Bei diesem Schmuddelwetter macht Backen doch besonders Spaß oder?!
 
Habt ein tolles Wochenende! ❤

 

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

3 Comments

  • Reply Nathalie L

    Mhmmm sieht so lecker aus. Ich liebe alles was mit Apfel ist. *-*
    liebe Grüße Nathalie <3
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    16. Oktober 2015 at 06:04
  • Reply Dandelion Dream

    Apfel-Zimt ist zu dieser Jahreszeit ein absolutes muss 😀 Und deine Muffins sehen wirklich zum anbeißen aus!
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion Dream

    16. Oktober 2015 at 11:57
  • Reply Beauty Butterflies

    Lecker!!! Yummi!

    25. Oktober 2015 at 14:08
  • Leave a Reply