Follow:
Backen, Food

Buchteln mit Pflaumenmusfüllung

Mein neues Lieblingsgebäck ist momentan Spritzkuchen. Wie lecker sind bitte diese Kringel und warum kannte ich sie vorher nicht? Die Teilchen sind leider so köstlich, dass ich es in letzter Zeit mit dem Konsum etwas übertrieben habe und vorerst keine mehr sehen kann XD. Selbst gebacken oder genauer gesagt frittiert habe ich bisher noch keine, ein Kringel vom Bäcker reicht mir alle mal oder direkt das Viererpack aus dem Globus, natürlich wird das immer geteilt!^^

Genug vom Brandteiggebäck, ich hatte mal wieder Lust auf einen Hefeteig und da noch ein großes Glas Pflaumenmus im Kühlschrank stand, entschied ich mich recht schnell für fluffige Buchteln mit Pflaumenmusfüllung.

buchteln_pflaumenmuss_baking_shelikesde_food02

 

Buchteln mit Pflaumenmusfüllung
Portionen 9
Drucken
Zutaten
  1. 100 ml lauwarme Milch
  2. 1/2 Würfel Hefe
  3. 1 Ei (M)
  4. 300 g Mehl
  5. 40 g Zucker
  6. 3 TL Butter
  7. 100 g Pflaumenmus
  8. 125 ml Milch
  9. 10 g Zucker
  10. 2 TL Butter
  11. Puderzucker
Zubereitung
  1. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.
  2. Ei, Mehl, Butter und Zucker zusammen mit der Hefemilch zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min gehen lassen.
  4. Eine Backform (26er) mit Butter einfetten.
  5. Den Teig noch einmal durchkneten und in 12 Portionen teilen.
  6. Die Portionen zu Kugeln formen, flach drücken und mit Pflaumenmus füllen. Den Teig verschließen, mit der Naht nach unten in die Form setzen.
  7. Die gefüllten Teigkugeln weitere 30 Minuten gehen lassen.
  8. Den Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen.
  9. Restliche Milch, Zucker und Butter erwärmen.
  10. Die Milch über die Buchteln gießen auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.
  11. Fertige Buchteln mit Puderzucker bestäuben.
SHELIKES http://shelikes.de/
buchteln_pflaumenmuss_baking_shelikesde_food03

Share:
Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply Steffi

    Soooooo lecker!

    29. April 2016 at 22:38
  • Reply Melanie

    Sieht lecker aus!

    29. April 2016 at 22:48
  • Reply Gerda

    Machte meine Oma immer, wenn sie zu Besuch war, köstlich!

    29. April 2016 at 22:52
  • Reply Janina

    Vielen Dank für das tolle Rezept! War super einfach und das Ergebnis ist super lecker!!

    16. November 2016 at 13:09
  • Leave a Reply