Follow:
Salad

Asiatisch angehauchter Thunfisch-Eier-Salat

Ein halbes Bund Koriander blieb vom letzten Gericht über, was nun mit dem Rest machen? Ein kurzer Blick in den Vorrats- und Kühlschrank und es war klar, es gibt Salat! Eier, Zitronen und Frühlingszwiebeln sind bei mir so gut wie immer im Haus. Mais, Bohnen und Thunfisch gehören bei mir zu den Standard-Konserven. Salat ist ohnehin immer willkommen, fertig war der Thunfisch-Eier-Salat!

Asiatisch angehauchter Thunfisch-Eier-Salat
Portionen 2
Drucken
Zutaten
  1. 2 gekochte Eier
  2. Frühlingszwiebeln und Koriander nach Belieben
  3. 1 Dose Thunfisch
  4. 1 kleine Dose Mais
  5. 100 g Kidneybohnen
  6. 1 EL Olivenöl
  7. Saft einer Zitrone
  8. Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Eier achteln.
  2. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Koriander grob hacken.
  3. Die Zutaten auf zwei Teller verteilen mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Mit den Frühlingszwiebeln und Koriander garnieren.
SHELIKES http://shelikes.de/
thunfisch_eiersalat_lowcarb_proteine_shelikesde_02

thunfisch_eiersalat_lowcarb_proteine_shelikesde_03

Share:
Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply Lidia

    Das klingt sehr, sehr lecker. Hab den Salat direkt auf meine Zu-Kochen-Liste gepackt. 🙂

    26. Oktober 2016 at 18:52
  • Reply Beauty Butterflies

    Sieht nicht nur lecker aus – schmeckt bestimmt auch so. Und ein schönes easy peasy quicky Rezept ^^

    26. Oktober 2016 at 20:36
  • Reply Elisabeth-Amalie

    Ich bin nicht ganz so der Thunfisch-Freund. Vielleicht probiere ich es aber dennoch einmal aus. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    26. Oktober 2016 at 21:47
  • Reply Caro

    Schmeckt total lecker!!! Und schnell gemacht ists dazu auch noch 🙂
    LG Caro/missblack

    7. Mai 2017 at 13:17
  • Leave a Reply