Follow:
Books, Breakfast

[Rezension] „Im Frühstückshimmel“ von Inga Pfannebecker

Das Wochenende steht vor der Tür und passend dazu möchte ich euch das Buch „Im Frühstückshimmel“** von Inga Pfannebecker vorstellen. Denn schließlich hat man am Wochenende etwas mehr Muße für die Zubereitung des Frühstücks. Ich verrate euch das Fazit auch schon vorab: das Buch ist einfach toll! Schon länger hat mir kein Buch so gut gefallen. Das Tolle an den Rezepten ist das Unkomplizierte. Die Autorin ist nämlich keine Freundin von großem Aufwand und das merkt man ihren Frühstücksideen auch an. Und genau das schätze ich sehr! 

fruehstueckshimmel_shelikesde-04

dsc_1102

Das 144 Seiten umfassende Buch ist in folgende Kapitel aufgeteilt:

  • Power-Starter
  • Und was ist mit Tee?
  • Frisch gebacken
  • Eiervarianten
  • Drauf und dran
  • Der Kaffee ist fertig!
  • Frühstück-Quickies
  • Frühstück to go
  • Brunch Goodies
  • Kalte Getränke

Die Rezepte sind schön bebildert und verständlich beschrieben. Die Zutatenliste ist nicht all zu lang, außerdem sind die Zutaten chronologisch aufgelistet und auf die Zubereitungsschritte abgestimmt. Ganz kleiner und einziger Minuspunkt: leider gibt es nicht zu jedem Rezept ein Bild. Trotzdem macht es Spaß durch das Buch zu blättern. Mir sagt so gut wie jedes Rezept zu. Bereits ausprobiert habe ich den Schoko-Chiapudding, das Dinkelvollkornbrot mit Nüssen, den Gewürzkaffee, den Himbeer-Melonen-Smoothie und die gefüllten Hackbällchen. 

Alle getesteten Rezepte waren einfach zu zubereiten und mit das Wichtigste beim Thema Essen: der Geschmack. Es hat alles wunderbar gemundet! Deshalb werden definitiv noch weitere Rezepte nachgebacken bzw. gekocht: die Mini-Schokoladen-Brioches, die Müsli-Scones und das Käse-Apfel-Omlett. 

fruehstueckshimmel_shelikesde-02

fruehstueckshimmel_shelikesde-01

So viele Rezepte aus einem einzigen Buch habe ich bisher selten ausprobiert. Daher möchte ich mich noch einmal wiederholen, das Buch ist absolut klasse! Alle, die Frühstücken genauso lieben wie ich, sind „Im Frühstückshimmel“ genau richtig. Das Buch kann ich wärmstens weiterempfehlen!

*Rezensionsexemplar

 

Share:
Previous Post Next Post

5 Comments

  • Reply Cookies&Style

    Das sieht wirklich gut aus! Gibt es denn auch vegane Frühstücksrezepte im Buch?

    LG,
    Ulrike

    21. Oktober 2016 at 08:19
    • Reply Tanja Marie

      Hallo Ulrike, vegane Rezepte sind kaum welche drin. Für Veganer wäre das Buch eher weniger geeignet.

      22. Oktober 2016 at 18:12
  • Reply Mara

    Sieht richtig klasse aus!
    Vor allem die Gestaltung gefällt mir wahnsinnig gut! 🙂

    21. Oktober 2016 at 12:20
  • Reply Elisabeth-Amalie

    Klingt ja toll, Danke! 🙂 Ich liebe, liebe, liebe Rezeptbücher. 🙂 Ich schaue es mir auf jeden Fall mal an. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    22. Oktober 2016 at 14:20
  • Reply Beauty Butterflies

    Gefüllte Hackbällchen zum Frühstück <3 Da bin ich dabei!!!

    24. Oktober 2016 at 15:38
  • Leave a Reply