Follow:
Cookies

Kokos-Quark Makronen

Nachdem die Burgerbrötchen schon grandios waren, habe ich ein weiteres Rezept von Slava nachgebacken. Der Weihnachtsmarkt hier in Halle eröffnet morgen, ich habe bereits ein paar Adventskalender verschickt, da wurde es Zeit, die ersten Plätzchen zu backen. Kokosmakronen gehören zu meinen absoluten Lieblingen und Quark ist momentan auch ständig im Kühlschrank: ich verweise gerne noch einmal auf den Lowcarb Quarkauflauf à la Beauty Butterflies!

Die Kokosmakronen nach Slava sind schön saftig und nicht zu süß. Sie werden definitiv in den Plätzchenbeutel für die Kollegen hüpfen. Für mich selbst, werde ich sie das nächste Mal mit Xucker light und ohne Oblate backen. Neben Makronen habe ich noch Florentiner und Zitronensterne geplant und eventuell ganz klassische ausgestochene Plätzchen. Ich besitze eine ganze Kiste voll mit niedlichen Ausstechern, finde deren Zubereitung mit Teigausrollen, Plätzchen dann heil aufs Backblech setzen usw. gar nicht spaßig… Vielleicht habe ich bisher auch noch nicht das richtige Rezept dafür gefunden, könnt ihr mir da helfen?

Saftige Kokos-Quark Makronen
Portionen 20
Drucken
Zutaten
  1. 2 Eiweiß
  2. eine Prise Salz
  3. 70 g Zucker
  4. 1 Päckchen Vanillezucker
  5. 35 g Quark
  6. 2 Tropfen Butter-Vanille Aroma
  7. 100 g Kokosflocken
  8. (20 Oblaten)
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen.
  3. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterschlagen.
  4. Danach Quark und Aroma dazugeben, zum Schluss die Kokosraspel unterheben.
  5. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse teelöffelweise auf das Blech geben. Wer möchte, kann die Masse auf Oblaten geben.
  6. Die Makronen ca. 15 Minuten auf der 3. Schiene von unten backen.
  7. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
Anmerkungen
  1. Ich habe die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Tülle geben und sie auf die Oblaten gespritzt.
Quelle Slava
Adapted from Slava
SHELIKES http://shelikes.de/
kokosquarkmakronen_weihnachten_plaetzchen_backen_shelikesde_01

kokosquarkmakronen_weihnachten_plaetzchen_backen_shelikesde_03

Was sind eure Lieblingsplätzchen?

Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

7 Comments

  • Reply Elisabeth-Amalie

    Ui, die sehen ja lecker aus. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    22. November 2016 at 09:17
  • Reply Vanessa

    Sie sehen sehr gut aus, aber sie wurden meines Erachtens mit dem Spritzbeutel auf die Oblate gespritzt, oder?

    22. November 2016 at 11:51
    • Reply Tanja Marie

      Hallo Vanessa, das mit dem Spritzbeutel hatte ich unter „Anmerkungen“ geschrieben =)

      24. November 2016 at 20:33
  • Reply Maria

    Ich bin ja schon ein großer Fan von normalen Kokosmakronen, aber diese sehen ja noch viel besser aus 🙂 Die muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren, danke für das Rezept! Liebe Grüße aus Meran 🙂

    25. November 2016 at 20:16
    • Reply Tanja Marie

      Danke schön Maria :))
      Habe sie heute noch einmal gebacken und etwas dicker gespritzt, waren noch leckerer!
      Ganz liebe Grüße nach Meran!

      27. November 2016 at 20:51
  • Reply Beauty Mango

    Die sehen total lecker aus!

    27. November 2016 at 13:22
  • Reply data recovery software free download for windows 10 64 bit

    haha !!!!!! yes

    18. März 2017 at 07:06
  • Leave a Reply