Follow:
Snack

[HOMEMADE] Gebrannte Mandeln mit Pumpkin Spice & Chili

Auf Jahr- oder Weihnachtsmärkten gehörten gebrannte Mandeln immer zu meinen absoluten Lieblingen. Geteilt schmeckte der Inhalt aus dem kleinen bunten Spitztütchen sogar noch besser. Findet ihr nicht auch? Doch wie das auf solchen Festen so ist, nicht immer hatte man Glück und manche Tüten schmeckten überhaupt nicht. Die Mandeln waren teilweise verbrannt und wurden dadurch bitter. 

Bis vor zwei Jahren dachte ich auch, dass die Zubereitung nicht ganz unkompliziert ist, dass man unteranderem große Kessel dafür benötigt, solche, die man es auf den Märkten immer sieht. Doch weit gefehlt, gebrannte Mandeln lassen sich zu Hause ganz einfach zubereiten, schließlich werden nur kleine Mengen „produziert“ und beschichtet darf die Pfanne auch gerne sein! In den meisten Rezepten wird die Zubereitung in einer unbeschichteten Pfanne beschrieben. Falls die Zuckermasse doch einmal anbrennen sollte, möchte ich diese Pfanne aber nicht sauber machen! Ich hatte bisher noch nie Probleme mit einem unbeschichteten Modell und ich habe die Mandeln schon oft gemacht. Zum Umrühren verwende ich einen Silikonspatel, den fürs Backen. Er ist hitzebeständig und der Zucker bleibt daran nicht haften. 

homemade_gebrannte_mandeln_weihnachten_backen_shelikesde_03

Gebrannte Mandeln
Bewertung
Ausdrucken
Zutaten
  1. 100 ml Wasser
  2. 125 g Zucker
  3. 1 TL Lebkuchengewürz + 1 Prise Chilipulver ODER 1 TL Pumpkin Spice ODER nur 1 TL Zimt
  4. 200 g ungeschälte Mandelkerne
Zubereitung
  1. Wasser, Zucker und Gewürz in einer beschichteten Pfanne aufkochen.
  2. Die Mandeln dazu geben und bei mittlerer bis starker Hitze kochen bis die Flüssigkeit verdampft ist, dabei immer wieder vorsichtig umrühren. Das dauert ca. 15 Minuten. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, bildet sich eine trockene weiße Schicht.
  3. Bei Mittlerer Hitze weiterkochen bis der Zucker wieder flüssig wird. Umrühren nicht vergessen! Das dauert ca. weitere 10 Minuten.
  4. Danach die Mandeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit Hilfe von 2 Gabeln trennen und gut abkühlen lassen.
Anmerkungen
  1. Zum Aufbewahren die Mandeln zusammen mit dem Backpapier in eine Blechdose geben. Bevor ihr sie verschenkt, in Papiertütchen umfüllen.
SHELIKES http://shelikes.de/
homemade_gebrannte_mandeln_weihnachten_backen_shelikesde_02

Zum Verschenken eignen sich Butterbrottüten, die mit Washi- / Maskingtape verziert werden können. Ich hatte noch diese bunten Papiertütchen von Rossmann übrig, vielleicht findet ihr ja noch welche. Eine große Auswahl an Papiertüten findet ihr zum Beispiel bei Minidrops oder in der Casa di Falcone.

homemade_gebrannte_mandeln_weihnachten_backen_shelikesde_04

Servicelinks**


Share:
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

4 Comments

  • Reply Beauty Butterflies

    So hübsch – so lecker! Hatte vorgestern auch welche auf dem Weihnachtsmarkt – Mit ordentlich Zimt. Mhhhh..

    4. Dezember 2016 at 14:23
  • Reply Elisabeth-Amalie

    Lecker! Ich liebe gebrannte Mandeln und will die auch definitiv bald noch selber machen. Das mit den Gewürzen finde ich eine super Idee – Danke. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    5. Dezember 2016 at 08:43
  • Reply Beauty Mango

    Ich liebe gebrannte Mandeln und kaufe mir immer welche auf dem Weihnachtsmarkt. Ich habe allerdings noch nie welche selbst gemacht. Muss ich mal ausprobieren!

    5. Dezember 2016 at 11:04
  • Reply Ina Apple

    Hey, ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen! Deine Rezepte sind echt super – v.a. die Lowcarb Rezepte interessieren mich sehr – und deine Bilder einfach der wahnsinn! Da will ich sofort alles probieren 🙂
    Liebe Grüße, Ina

    5. Dezember 2016 at 16:02
  • Leave a Reply