Follow:
Food

Pinke Burger Buns und Chili Cheese Sauce

Mein Vorschlag für den morgigen Feiertag bzw. je nach Bundesland sogar Feiertage: Chili Cheese Burger! Wenn ihr mögt, sogar mit pinken Burger Buns! 

Immer wenn ich auswärts Burger essen gehe, fällt meine Wahl auf die Chili Cheese Variante! Ja, wirklich sehr abwechslungsreich Tanja! Aber Jalapeños und Käse sind für mich nun mal ein absolutes Traumpaar!

Die Buns habe ich euch bereits in DIESEM Beitrag vorgestellt. Für die schöne Farbe sorgt Rote Beete Saft, dafür einfach den Wasseranteil durch den Saft ersetzen. Damit die Oberfläche nicht zu bräunlich wird und die Farbe der pinken Brötchen nach dem Backen noch halbwegs sichtbar bleibt, habe ich zum Einstreichen Kondensmilch statt der Ei/Wasser Mischung verwendet.

Falls ihr die Brötchen selber backen möchtet, hier die Zutatenliste:

  • 10 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 110 ml lauwarme Milch
  • 70 ml lauwarmes Wasser oder Rote Beete Saft
  • 300 g Weizenmehl Typ 550
  • 60 g weiche Butter
  • Kondensmilch oder Sahne
  • Sesamkörner

 

Chili Cheese Sauce
Bewertung
Ausdrucken
Zutaten
  1. 75 g frische oder eingelegte Jalapeños*
  2. 20 g Butter
  3. 1 TL Mehl (gehäuft)
  4. 125 ml Milch
  5. 70 g Cheddar oder Emmentaler (gerieben)
  6. 1/2 TL Chilipulver
  7. 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  8. 1/2 TL Harissa-Pulver
  9. Salz
  10. Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Jalapeños in kleine Stücke schneiden.
  2. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, unter Rühren das Mehl dazu geben und anschwitzen.
  3. Die Milch Stück für Stück einrühren. Dabei ständig rühren damit keine Klumpen entstehen.
  4. Die Soße 5 Minuten köcheln lassen. Immer weiter rühren!
  5. Den Käse und die Jalapeños dazugeben.
  6. Die Gewürze dosiert hinzufügen. Vorsicht beim Chili 😉
  7. Bei geringer Hitze so lange köcheln, bis der Käse geschmolzen ist.
  8. Soße Warm servieren.
Anmerkungen
  1. * z.B. von Kühne (unbezahlte Werbung)
  2. Die Soße passt auch zu Chili Cheese Fries
SHELIKES http://shelikes.de/

Was ihr sonst noch für eure Burger benötigt:

  • Hackfleisch oder fertige Pattys
  • Salz & Pfeffer zum Würzen des Hackfleisches
  • Tomate, Salat, Zwiebeln
  • Ketschup
  • Baconscheiben

Extra-Tipp

Für schnellen knusprigen Bacon einen Teller mit Küchenpapier auslegen, darauf max. drei Scheiben Bacon legen und für 1:30 Minuten in die Mikrowelle geben. Zur Orientierung: meine Mikrowelle hat 900 W. Ich habe mich langsam an die Garzeit herangetastet. Bei mehr als drei Scheiben benötigt der Bacon wesentlich länger um knusprig zu werden! Deshalb lieber kleinere Portionen auf einmal zubereiten.

Share:
Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Elisabeth-Amalie

    Das wäre das richtige Essen für meinen Freund, der würde sich da sicherlich richtig drüber freuen, wenn ich ihm so etwas zaubere. 😀

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    30. Oktober 2017 at 09:38
  • Leave a Reply