Follow:
Food

Feine Zitronen Biskuittörtchen

So langsam backe ich mich gefühlt gerade durch alle Teigarten. Nach dem Hefeteig folgt heute der Biskuit, einer meiner absoluten Lieblinge! So schön zart und zusammen mit einer fruchtig cremigen Füllung schmecken diese Törtchen wunderbar leicht. Für mich das perfekte Sommergebäck, leicht gekühlt und Dank der Zitrone herrlich frisch.

Wer möchte, kann diese Törtchen auch als Biskuitrolle zubereiten. Dafür den Boden nach dem Abziehen des Backpapiers zusammen mit dem Küchentuch einrollen, abkühlen lassen und anschließend vorsichtig füllen.

Zitronenbiskuit Törtchen
Portionen 6
Bewertung
Ausdrucken
Für den Teig
  1. 4 Eier (M)
  2. 3 EL heißes Wasser
  3. 80 g Zucker
  4. 1 Pck. Vanillezucker
  5. 75 g Mehl
  6. 50 g Speisestärke
  7. 1 Messerspitze Backpulver
Für die Füllung
  1. 2 gestrichene TL gemahlene Gelatine
  2. 2 EL kaltes Wasser
  3. 5 EL Zitronensaft
  4. 2 Becher Schlagsahne
  5. 1 Pck. Sahnesteif
  6. Abrieb einer halben Biozitrone
  7. 80 g Puderzucker
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen.
  2. Eier mit Wasser 1 Min. schlagen.
  3. Nach und nach den Zucker einstreuen, weitere 3 Min. schaumig schlagen.
  4. Mehl, Stärke und Backpulver mischen.
  5. Die Hälfte der Mischung auf die Eiercreme sieben, kurz unterrühren.
  6. Die andere Hälfte auf gleiche Weise unterheben.
  7. Backblech mit Backpapier auslegen, das Backpapier ggf. falten.
  8. Den Teig darauf 1 cm dick verteilen und für 10-15 Min backen.
  9. Ein Küchentuch mit etwas Zucker bestreuen. Den fertigen Teig vorsichtig darauf stürzen.
  10. Das Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen, kurz warten und das Papier vorsichtig abziehen.
  11. Den Biskuitboden vollständig abkühlen lassen.
  12. Gelatine mit dem kalten Wasser 10 Min. in einem Topf einweichen. Anschließend vorsichtig erwärmen.
  13. Zitronensaft in die Gelatine einrühren.
  14. Schlagsahne mit dem Sahnesteif halb steif schlagen.
  15. Die Gelatine langsam dazugeben und weiter schlagen.
  16. Zitronenabrieb und Puderzucker hinzufügen.
  17. Aus dem Biskuitteig vorsichtig 12 kleine Böden ausstechen.
  18. Die Böden mit der Sahnecreme befüllen.
  19. Die Törtchen kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Creme fest wird.
SHELIKES https://shelikes.de/

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply

Mit der Nutzung dieses Formulars erklrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.