Follow:
Salad, Snack, Thaifood

Let’s cook together: Der aller beste Erdnussdip und Koriandersoße für Sommerollen

Fast hätte ich beim Juni Motto „Dip it – verratet mir euren Lieblingsdip!“ der Let’s cook together Runde von Ina aussetzen müssen. Dips und Soßen zählen nämlich absolut nicht zu meinen Stärken. Glücklicherweise gab es letztens seit Langem einmal wieder Sommerollen und dazu gab es zwei super köstliche Dips! Lustigerweise saß Ina sogar mit am Tisch und konnte sich direkt vor Ort vom Geschmack überzeugen 😀

Als dritte Soße gab es eine Sweet Chili Soße aus der Flasche, falls ihr auch diese selber zubereiten wollt, HIER geht es zum uralt Rezept. Dieses Rezept stammt aus den Anfangszeiten des Blogs, damals hieß er auch noch Vanilla Blossom 😀 

Der Erdnussdip ist herrlich cremig vollmundig, die Koriandersoße schmeckt super frisch und leicht. Gefüllt wurden die Reispapierblätter mit:

  • Reisnudeln
  • blanchierte Karottenstreifen
  • Gurke
  • Sprossenmix
  • Thaibasilikum
  • Garnelen 
  • Thunfischfüllung

Für die Thunfischfüllung folgende Zutaten miteinander verrühren:

  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1/2 kleine halbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL neutrales Öl
  • 1 EL Austernsoße
  • 1 Schuss Sojasoße
  • Schwarzer Pfeffer

Erdnussdip für Sommerrollen
Bewertung
Ausdrucken
Zutaten
  1. 1 Limette
  2. 1 Knoblauchzehe
  3. Ingwer, daumenstückgroß
  4. 85 g Erdnussbutter, creamy
  5. 2 EL Goldschafter Goldsaft (Zuckerrübensirup)*
  6. 2 EL Sojasoße
  7. 40-50 ml Wasser
Zubereitung
  1. Limette auspressen. Knoblauch schälen.
  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer glatten Soße vermengen.
  3. Wassermenge je nach Vorliebe hinzufügen.
Anmerkungen
  1. * alternativ Honig oder Ahornsirup
SHELIKES https://shelikes.de/

Koriandersoße für Sommerrollen
Bewertung
Ausdrucken
Zutaten
  1. 1 Bund Koriander
  2. 1 Chilischote
  3. 1 Knoblauchzehe
  4. 3 EL Limettensaft
  5. 2 EL Fischsoße
  6. 1 EL Honig
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen.
  2. Falls die Soße zu dünnflüssig werden sollte, noch mehr Koriander hinzufügen.
SHELIKES https://shelikes.de/

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Elisabeth-Amalie

    Ich würde mir wünschen, du würdest mir alles genau so servieren! OHHHHHH yammi! <3 Ich liebäugel vor allem mit dem Erdnuss-Dip. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    20. Juni 2018 at 16:13
  • Leave a Reply

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
    %d Bloggern gefällt das: