Follow:
Backen, Cake

Saftige Himbeer-Hefeschnecken

Heute gibt es noch einmal einen Hefeteig. An diesen Himbeer-Hefeschnecken musste ich mich zweimal versuchen. Beim ersten Durchgang in der Auflaufform lief mir der Teig noch über den Rand hinaus… Der Teig hat sich beim Backen enorm vergrößert. Ich hatte zu viel Teig oder die Auflaufform war einfach zu klein. Dementsprechend sah das fertige Gebäck auch nicht so toll aus, nur das Vorher-Bild ist ganz hübsch geworden. XD Geschmacklich war auch etwas zu viel Hefe drin, aber es hatte Potenzial.

Kurz darauf dann der zweite Versuch, mit weniger Hefe und in einzelnen Backförmchen. Klappte prima, sah gut aus und schmeckte mir persönlich besser als die erste Charge mit mehr Hefe. Falls ihr die Schnecken nachbackt, achtet unbedingt auf eine genügend große Backform!

Saftige Himbeer-Hefeschnecken
Bewertung
Ausdrucken
Zutaten
  1. 20 g frische Hefe
  2. 50 g Zucker
  3. 1 Pck. Vanillezucker
  4. 60 ml lauwarme Milch
  5. 100 g Butter
  6. 2 Eier
  7. eine Prise Salz
  8. 330 g Zopfmehl oder Weizenmehl Typ 550
  9. 200 g Himbeeren
  10. 100 g Himbeermarmelade
  11. 75 g Puderzucker
  12. etwas Wasser
Zubereitung
  1. Hefe, Zucker, Vanillezucker in der Milch auflösen.
  2. Butter, Eier, Salz, Mehl und die Hefemilch in eine Schüssel geben. Den Teig mindestens 7 Minuten lang mit dem Handmixer kneten.
  3. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und eine Stunde gehen lassen. Falls der Teig zu klebrig sein sollte, noch etwas Mehl dazugeben.
  4. Währenddessen die Himbeeren in der Himbeermarmelade zerdrücken.
  5. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  6. Den Teig noch einmal kurz mit der Hand durchkneten. Anschließend rechteckig ausrollen und mit der Marmelade bestreichen.
  7. Den Teig von der längeren Seite her vorsichtig aufrollen.
  8. Die Teigrolle mit einem scharfen Messer in ca. 10-12 Stücke schneiden.
  9. Eine Back- oder Auflaufform einfetten, die Teigrollen in die Form legen und für weitere 15 Minuten gehen lassen.*
  10. Die Schnecken für ca. 30 Minuten backen.
  11. Den Puderzucker mit etwas Wasser anrühren und über die noch warmen Schnecken geben.
Anmerkungen
  1. * Die Aufflaufform nicht zu voll füllen, lasst noch etwas Platz zum Gehen, ansonsten "läuft" der Teig beim Backen über den Rand über.
SHELIKES https://shelikes.de/

Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Mit der Nutzung dieses Formulars erklrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.