Follow:
Backen, Cake

Blondies mit Salz & Karamell

*Werbung, unbezahlt und unbeauftragt

Etwas Abwechslung zu Brownies gefälligst? Wie wäre es mit saftigen Blondies? Fein mit Karamell gebacken und mit etwas Salz abgerundet? Wenn es doppelt gut werden soll, dann empfehle ich die Karamell-Meersalz-Schokolade von MyChoco. Beim Schlendern durch das Schokoladenregal entdeckte ich diese hübsche Tafel und wenn irgendwo „Salz“ und „Karamell“ drauf steht, dann muss ich es einfach probieren. Die Schokolade schmeckt auch „pur“ super. Weiche Karamell Bonbons könnte man auch in den Teig geben. Fertige Karamellcreme findet man z.B. in der „russischen“ Abteilung in großen Supermärkten oder direkt in russischen Shops.

Blondies mit Salz und Karamell

Zutaten

  • 2 Eier (L)
  • 120 g Dulce de Leche / Karamellcreme
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 120 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 80 g brauner Zucker
  • 150 g Zartbitter Schokolade
  • 1/2 TL Meersalz

Zubereitung

  • Den Ofen auf 160°C vorheizen. Ein 20×20 Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Eier, Dulce de Leche, Vanille und Butter miteinander verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Zucker und Schokolade in einer separaten Schüssel vermischen.
  • Mehlmischung zur Eiermischung geben.
  • Den Teig in das Backblech füllen. Das Meersalz darüber streuen und für ca. 35-45 Minuten backen.
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Elisabeth-Amalie Leichsenring

    Uiuiui, das hört sich ja schon richtig lecker an. Lässt du bitte ein Stück rüberwachsen? 😀 Ich würde gern testen. 😀

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    20. Februar 2019 at 07:07
  • Reply Wochenrückblick 08/2019 - I'm walking... - Beauty Butterflies

    […] Blondies mit Salzkaramell >> Schaut Euch nur diese Bilder an – …dann wisst Ihr warum ich sabbernd vor dem Laptop hänge ^^ […]

    26. Februar 2019 at 19:01
  • Leave a Reply

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
    %d Bloggern gefällt das: