Hello! How are you?

Mit diesen Worten wurde ich die letzten zwei Wochen fast täglich begrüßt. Ich war mit der Uni auf Exkursion in den USA gewesen. Deshalb auch meine Blogabwesenheit, da man mit solchen Angaben im Internet etwas vorsichtig sein muss, habe ich auch nicht direkt geschrieben, dass ich nicht zu Hause bin…
Es war meine allererste Reise über den Atlantik und es war wunderbar gewesen. Trotz Bildungsreise, blieb dennoch etwas Zeit um Land und Leute kennenzulernen.
Unsere Reise begann in Denver, Colorado, führte durch Wyoming nach Salt Lake City und wieder zurück nach Denver. Unterwegs waren wir in zwei komfortablen Siebensitzern mit denen wir unendlich viele Meilen zurückgelegt haben. Übernachtet haben wir fast jeden Tag in einem anderen Hotel bzw. Inn.

Das Essen war allerdings gewöhnungsbedürftig. Das Prädikat “gesund” konnte man eher selten verleihen.^^ Damit mein vorheriges Abnehmprogramm nicht ganz für die Katz war, habe ich die zweite Woche über auf das Abendessen verzichtet, mit Erfolg. Ich habe nicht zugenommen.
Neben einem Hikingausflug durch einen Nationalpark legten wir auch einen kurzen Stop in einem Outletcenter ein. Statt bei Kleidung habe ich eher bei Backutensilien zugeschlagen. Ich liebe WILTON sage ich da nur! Meine Freundin meinte nur, wenn du nach Hause kommst, kannst du eine Bäckerei aufmachen. XD
Meine Ausbeute und weitere Fotos von der Exkursion werden die nächsten Tage folgen! 🙂

(Visited 49 times, 1 visits today)

18 Kommentare

  1. Hat dich die Frage nicht bald genervt? Ich konnte irgendwann "Hello, how are you?" nicht mehr hören… 😉
    In New York kann man sich richtig gesund, abwechslungsreich und glücklicherweise vegetarisch ernähren.
    Schöne Bilder!

  2. Oh Gott, wie ich dich beneide! Ich war vor zwei Jahren in Amerika, Texas genauer gesagt, aber damals hab ich mich noch überhaupt nicht für's Backen & so interessiert….jetzt würde ich für einen weiteren Besuch sterben 😀

  3. ich hatte mich schon gewundert, wieso deine auszeit so lange dauert 😛 aber echt tolle bilder, scheinst echt spaß gehabt zu ahebn 🙂 freut mich. gibts denn in folgenden posts noch mehr zu sehen? finde solche eindrücke aus anderen ländern, besonders der usa immer richtig toll! 🙂

    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

  4. Ich hab mich auch schon gewundert, warum du solange weg bist, dachte schon du hättest absolut keine Lust mehr aufs Bloggen, aber finde ich gut, dass du das so gemacht hast, man weiß ja wirklich nie, wer hier so mitliest.

  5. Hey Sweety,

    tolle Fotos ( ich war 2010 in den Staaten, Florida, Key-West, Atlanta ). Ohhh da bin jetzt aber auf deine Backutensilien echt gespannt. Die Marke WILTON kenne ich nur aus dem Internet.
    Freue mich auf deine nächsten Post 🙂 Danke auch fürs verlinken 🙂
    Hab heute den ersten Pudding aus dem Puddingbuch * was Du von deinem Schatzi geschenkt bekommen hast* gekocht 🙂 * POST folgt*

    Danke auch für die Verlinkung.

    Sei lieb gegrüßt
    Yvi

  6. Ich war letztes Jahr in den USA und hab davor echt streng Diät gehalten, damit ich dann dort zuschlagen konnte. Man kommt ja net jeden Tag dahin und wenn ich schon da bin, muss ich doch alles probieren 😀

    Die Bilder sind wirklich toll. Hoffe, dass du die Reise genossen hast 😉

  7. Dein neues Design ist toll! Ich mag die Farben des Headers. Einfach schön (:
    Ich war letztes Jahr in den USA und bekomme auch nächste Woche Besuch von meiner Gastschwester. Ich war 6 Wochen dort und habe mich danach so sehr nach deutschem GESUNDEM Essen gefreut. So sehr es mir dort gefallen hat, nächstes Mal nehme ich mir deutsches Brot mit! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.