Peanutbutter Cookies

Heute zeige ich euch mein Nummer Eins Cookie-Rezept. Die Zubereitung geht super fix, da alle Zutaten auf einmal verknetet werden können und schmecken tuen sie auch noch jedem – so war das bei mir zumindest 😉 Es gab noch keinen, der schlecht über sie geredet hat. Falls ihr auf der Suche nach einem schnellen Geschenk aus der Küche seid, wäre das vielleicht eine Option.

Zutaten

1 Ei

65 g weißen Zucker
75 g braunen Zucker
1 Pk. Vanillezucker
100 g Margarine
190 g Mehl
1/4 TL Backpulver
eine Prise Salz

100 g Schokotröpfchen

Zubereitung (9 Cookies)
Alle Zutaten miteinander verkneten (mit dem Knethaken), den Teig zu neun gleichmäßigen Kugeln formen und auf das Backblech legen.
Für softe Cookies 17 Minuten bei 150° C Ober/Unterhitze auf der mitteleren Schiene backen.

Für knusprigere Cookies 24 Minuten backen.

Statt der Schokotröpfchen habe ich Erdnussbuttertröpfchen verwendet, die ich aus den USA mitgenommen hatte. Die zweite Hälfte des Teigs habe ich mit kleinen Smarties verfeinert. Das Rezept könnt ihr nach belieben abwandeln. Nüsse schmecken auch prima, besonders Macadamia 😉 Bei der soften Variante sind sie am Anfang noch recht weicht, lasst sie gut abkühlen und verputzt sie dann!

Auf den Fotos könnt ihr auch mein neues Geschirrhandtuch sehen, wovon ich gestern sprach. Das Cupcakemotiv war einfach zu entzückend und so ein Tuch kann man ja immer gebrauchen 😉

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag. Heute werde ich seit Jahren mal wieder einen Trödelmarkt besuchen. Die letzten habe ich alle irgendwie verpasst oder nicht mitbekommen oder sie waren zu weit weg. Mal schauen, ob ich etwas Schönes finde!

(Visited 270 times, 1 visits today)

14 Kommentare

  1. Lecker, die sehen ja aus wie von Subway 🙂
    Aber muss man unbedingt braunen Zucker nehmen? Den haben wir nämlich gar nicht da..wollte nämlich gestern schon Cookies backen, aber irgendwie fehlt mir immer irgendeine Zutat 😉
    Du hast ja die Finger in verschiedenen Farben lackiert 🙂 Schöne Farben ♥ ZEIGEN!! 🙂

  2. Hab noch nie Cookies gemacht aber das wär bestimmt toll auch so zu nem Geburtstagsgeschenk dazu 🙂 Muss ich mal probieren. Ohh das Geschirrtuch ist toll, ist das aus Amerika oder gabs das wo anders? 🙂

  3. Also diese Cookies muss ich sobald wie möglich ausprobieren! Es klignt total einfach und lecker 🙂 Und ich backe sehr gerne vor allem wenn es so wenig Aufwand ist! 🙂

    Schau doch mal bei mir vorbei wenn du möchtest! 🙂

    xx,
    Chris

Schreibe einen Kommentar zu Sandrina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.