Nachgekocht: Ziege im hohen Gras

Erstmal möchte ich mich bei denen bedanken, die mir viel Erfolg für die Prüfung gewünscht haben, ganz wie erhofft war es leider nicht geworden aber noch annehmbar. Der gute Herr Professor hat leider ziemlich streng bewertet… aber das ist jetzt auch Schnee von Vorgestern!
Heute habe ich einen super leckeren Salat für euch, über den ich eigentlich schon lange schreiben wollte, aber wie das halt so ist, man kommt einfach nicht dazu. Dieses köstliche Gericht hatte ich schon vor Ewigkeiten bei Nani entdeckt und habe es seit dem schon öfter zubereitet. Wie gesagt, das Originalrezept bekommt bei ihr auf dem Blog, ich mache ihn immer etwas anders.

 

 

Zutaten

♦ 1 EL Zitronensaft
♦ 2 EL Balsamicoessig
♦ 5 EL Olivenöl
♦ Olivenöl
♦ etwas Zucker
♦ Pfeffer & Salz

♦ Pflücksalat /Feldsalat
♦ 1 kl Dose Mais
♦ 1 Tomate
♦ 4 Scheiben Bacon
♦ 1 Rolle Ziegenfrischkäse

 
Zubereitung (1 Person)
Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.
Die Ziegenkäserolle in vier Scheiben schneiden und mir dem Bacon umwickeln, anschließend von jeder Seite anbraten oder grillen bis er eine leichte Bräune erhält.
Den Salat waschen und abtropfen lassen, auf dem Teller anrichten. 
Mais abtropfen lassen und über den Salat streuen. Die Tomate waschen und achteln und zum Salat legen. Nun alles mir dem Dressing beträufeln. (Es bleibt etwas Dressing über.)
Am Ende den Ziegenkäse auf dem Salat anrichten und genießen!

 

Warmer Ziegenkäse ist einfach eine Offenbarung! Das Gericht könnte ich auch jeden Tag essen. Die Salatmenge reicht eigentlich für zwei Personen als Beilage oder Vorspeise, da es mein Mittagessen war, habe ich alles alleine gegessen und wurde wunderbar satt. Würde man den Mais weglassen, wäre es sogar ein low carb Gericht. Nur hatte ich schon sehr lange keinen Mais mehr verspeist und hatte einfach mal wieder Lust drauf. 

 

 

Gegrillt habe ich mden Ziegenkäse übrigens mit der Grillfunktion meiner Mikrowelle. Eine wirklich gute Sache, da ich einige Speisen auf diese Art und Weise fettreduziert zubereiten kann. Heute Mittag werde ich beispielsweise Lachs grillen. Am Donnerstag gab es gegrillte Hähnchenministeaks in Satay-Marinade, auch super lecker gewesen.^^ Deshalb freue ich mich schon auf den Sommer bzw. die Grillsaison. Über Holzkohle bekommt das Essen doch ein ganz anderes Aroma. Außerdem hatte ich einen kleinen Kugelgrill bei einem Giveaway gewonnen und der muss noch eingeweiht werden!^^
Gebacken wird heute auch noch, ganz ohne Mehl, dafür mit Stärke aber wiederum mit vielen Proteinen (das Wort Eiweiß könnte man in diesem Zusammenhang etwas missverstehen^^), na, was könnte das Feines sein? 😉
 
Wie verbringt ihr den heutigen Sonntag?
(Visited 144 times, 1 visits today)

24 Kommentare

  1. Jaa, Mikrowellen können richtig toll sein. Als wir in die neue Wohnung gezogen sind, da hat sich die Lieferung der Küche verzögert und ich habe etwa 3 Wochen in der Mikro gekocht. Das war garnicht zu übel! Besonders stolz war ich da auf meine Gemüsesuppe 😀

    Ich mache heute nicht viel. Ich muss noch meine Lehrprobe am Mittwoch vorbereiten und etwas für morgen. Dann ein wenig den Lebenslauf umschreiben (also schöner schreiben^^) und evt meinen Ordner endlich mal ausmisten^^

  2. sieht sehr, sehr, sehr lecker aus! ich liebe ziegenkäse! und ich bin gespannt darauf was du backst?!?
    bin gerade auf der suche nach low carb kuchen & keks rezepten…ohne halte ich die 30 tage glaube ich nicht durch 😉
    lg & einen wunderschönen sonntag,
    bina

  3. Boah das ist auch mal eine super Idee mit Ziegenkäse im Speckmantel & Salat!
    Finde dein Layout total schön, frisch & frühlingshaft 🙂
    Heute kommt noch eine Freundin, die gerade aus Berlin zu Besuch ist & es gibt Zitronenkuchen 😛 & du?

  4. Sowohl Essen, als auch neues Layout sieht mal wieder richtig gut aus!
    Ich dachte du hättest des alte Layout extra neu gemacht, damit du nicht mehr so oft dein Layout ändern musst? Mir gefallen beide sehr gut. Die Schmetterlinge sind besonders schön…. Mag ich wirklich gern!

    Liebe Grüße
    Katharina
    von
    http://www.zuckerschoen.de

  5. Warmer Ziegenkäse ist eine Offenbarung- da kann ich dir nur zustimmen 🙂
    Klingt sehr gut, muss ich unbedingt nach"kochen", vor allem weils so schnell geht. Der neue Header ist übrigens sehr schön, gefällt mir richtig richtig gut! GLG Charlotte

  6. Finde sieht richtig gut aus 🙂
    Bin nur leider kein Freund von Ziegenkäse 😉 – schmeckt mir einfach irgendwie gar nicht…aber ich denke den kann ich auch mit Kuhmilchkäse machen 🙂

    Liebe Grüße!

  7. Jaaa, Freundinnenbesuche sind bei mir leider rar geworden, aber es war wirklich schön 🙂 Mhhh dein Kuchen hört sich aber auch lecker an-ich liebe Mohn sowieso total!
    Warst erfolgreich joggen & Projektarbeit fertigschreiben?

  8. Uh, ich stehe momentan total auf Salate und bin auf der Suche nach neuen Rezepten. Dieses werde ich definitiv ausprobieren! Danke für den tollen Post und die noch tolleren Bilder <3 Nyamnyam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.