Gemischter Salat mit Mais, Paprika und Thunfisch

Heute gefällt mir der Titel besonders gut! 😀 Ihr fragt euch sicherlich, was hat dieses sprechende Plüschtier mit einem Salat zu tuen? Primär erst einmal nichts. Der Name entspringt einem kleinen Insider und soll hier auch gar nicht weiter erläutert werden. Das Rezept ist auch nichts Besonderes, nur eine Anregung für einen kleinen Salat, die typische Furby-Mischung eben. Letzte Woche hatte mein Kumpel mir ein Bild von seinem Salat geschickt und da bekam ich auch direkt wieder Lust darauf! 😀 Ganz schnell, ganz einfach und natürlich lecker!
 
 
Am liebsten hätte ich euch ja ein Rezept für Zucchini-Hack-Puffer gezeigt, aber sie werden bei mir nie fotogen. Bereite ich sie in der Pfanne zu, zerfallen sie mir JEDES Mal. Egal ob Kartoffelpuffer oder diese hier, ich kann einfach keine Puffer braten. Was mache ich bloß falsch?!?! XDDD Als werdende Ingenieurin habe ich mir gedachte, dann machst du sie eben im Whoopie-Blech im Ofen, dann werden sie bestimmt schön rund und formstabil! Die Form sah auch nicht schlecht aus, allerdings werden sie dann nicht knusprig… aber super saftig. Mal schauen, vielleicht schaffen es diese köstlichen Puffer doch noch irgendwann auf den Blog.^^ 
 

Was den Salatfix aus dem Tütchen betrifft, könnt ihr jede Sorte nehmen, die ihr wollt. Es muss gar nicht die spezielle für Joghurtdressing sein. Für eine Portion reicht auch ein Drittel von der Tüte, die Menge richtet sich danach, wie intensiv ihr die Soße wollt. Wer mag, würzt alles selber mit Kräutern, Salz und Pfeffer, aber ich hatte es eilig und bin auch oft zu faul in die Etagenküche zu laufen, um die TK-Kräuter zu holen. 😛 Für den Thunfisch empfehle ich den im eigenen Saft. 

Neben einem kleinen Ausflug in die Niederlande, nach Vaals, habe ich noch kurz beim Törtchen Aufstand vorbei geschaut, ein Bericht dazu folgt morgen. Ansonsten läuft der Countdown für meine BBQ-Geburtstagsparty, in einer Woche ist es soweit! Die Speisen für das Buffet stehen mittlerweile mehr oder weniger fest, mal schauen, ob ich wirklich alles zubereiten werde. Anfangs hatte ich kaum Ideen, mittlerweile viel zu viele.^^ Falls jemand noch ein gutes Rezept für einen Reissalat hat, der kann mir gerne einen Link da lassen.
 
Was darf bei euch auf einer BBQ-Party nicht fehlen??
(Visited 146 times, 1 visits today)

8 Kommentare

  1. hm, ich hoffe du kriegt die Puffer noch fotogen:) Die klingen nämlich gut. Aber ich kenne das. Es gibt so sachen, die kann man einfach nicht gut fotografieren!

  2. Seeehr lecker 🙂 In der Mittagspause mache ich mir auch öfter einen schnellen Salat mit Thunfisch.Viele Grüße und einen schönen entspannten Sonntag

  3. Der Salat sieht wirklich sehr lecker aus, da bekomme ich gleich wieder Hunger :)und was die Puffer angeht: meine Mum macht immer ein paar Haferflocken mit rein, damit sie nicht auseinander fallen. Liebe Grüße J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.