Die ersten Tage in Bangkok

Bevor es morgen Richtung Sueden geht, wollte ich mich noch einmal kurz melden und sagen, dass ich gut in Thailand angekommen bin, trotz schlimmster Flugreise meines Lebens (auf Details moechte ich hier lieber nicht eingehen). Auf jeden Fall war mir noch zwei Tage danach ziemlich unwohl gewesen… Mittlerweile ist aber alles wieder im Lot, draussen ist bestes Kurze-Hosen-Wetter, das Essen ist wunderbar (fuer mich persoenlich sooo viel besser als in Deutschland) und das Beste? Ich bin mal wieder fuer laengere Zeit von einem Teil meiner Familie umgeben!

Da es keine klassische Urlaubsreise ist, sondern viel mehr eine Fahrt in meine erste Heimat ist, habe ich heute leider keine spekatakulaeren Aufnahmen parat ausser ein paar, zumeist kulinarische, Eindruecke der ersten Tage. Kurz zur Info: hier in BKK wohne ich bei meiner Tante und habe die ersten Tage lieber erstmal auf saemtliche Ausfluege verzichtet, fit werden und richtig Ankommen war wichtiger, zumal ich ja eh ein wenig laenger als der klassische Urlaube bleibe. :)) 

// Straßenstände mit Essen, Essen und Essen

 

// Iced Coffee oder Tea – in den Papiertüten schmilzt das Eis langsamer

 

// Sonnenstrahlen durch Bambuszweige

 

// saure Mangos – so mag ich sie mit passendem Dip oder als pikanter Salat

 

// weiß leider nicht wie diese Frucht auf Deutsch heißt heißt, sehr lecker

 

// Äpfel werden hier auch verkauft – ist mir aber weniger danach^^

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie oben bereits erwaehnt, geht es morgen Richtung Sueden, unteranderem auch nach Koh Samui, von dort wird es sicherlich spannendere Bilder geben. Ansonsten werde ich aber mehr oder weniger bis Ende des Monats offline sein. Juhu, eine Digital-Diaet! Kein Handy, kein Whatsapp, kein Instagram. Ab und zu werde ich wohl mal die Emails checken, aber ansonsten frei von der vernetzten Welt. Mal schauen, ob sich Entzugserscheinungen sichtbar machen, ich glaube aber eher nicht.
Ein zwei kleine Posts habe ich für die Wochen noch vorbereitet. Der Blog hatte schließlich schon seinen Urlaub gehabt.^^

Wir hören uns dann im November wieder!
(Visited 67 times, 1 visits today)

24 Kommentare

  1. Wow, wie cool. Da hätte ich doch auch gerne eine Tante :)Ich werde im Januar auch nach Bangkok und anschließend nach Koh Samui fliegen. Ich hoffe, Du schreibst noch einen ausführlichen Bericht mit Tipps, wenn Du wieder da bist.Schönen Urlaub und viel Spaß in Thailand bei Deiner Familie.Viele GrüßeRazi

  2. Ich bin gerade aus Thailand wieder gekommen, es war bereits mein drittes Mal dort und wieder genial. Du bekommst übrigens in jedem seven-eleven eine art Prepaidkarte mit Internet. Kostet für 7 Tage internet (1 GB/Tag) und 100 Baht Telefonguthaben nur 299 Baht. Ich habe die nur benutzt, spart wirklich Geld und man ist immer mobil :-)Wünsch dir noch viel Spaß!!!Liebe Grüße Sarah von Sarahs Küchenzauber

  3. ooooh thailand ist suuuuuuuper iss allerdings nicht zuviel dass du nicht kennst schlägt irgendwann auf den magen als wir da waren mussten wir leider zwei tage das hotelzimmer hüten wegen magen problemen 🙁

  4. Wuensche dir viiiiiiel Spass und gehe doch fuer mich ins Indische Viertel und in die DIY Strasse :-). Wenn dir beim Fliegen so ungut ist, dann nimm dir doch aus Bangkok Tabletten dagegen mit. Bekommst du dort in jeder Apotheke. Und sie helfen supergut! Wie gerne waere ich auch dort. Alles Liebe – Tina (die jetzt leider nicht mehr in Taiwan lebt und daher auch ewig weit weg von Bangkok 🙁 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.