[Travel Diary Holland] Miniaturwunderland Madurodam

Mein letzter Besuch im Miniaturwunderland Madurodam in Den Haag dürfte fast 20 Jahre zurück liegen. Laut meiner Tante war ich dort nämlich schon einmal gewesen, nur erinnern kann ich mich leider nicht mehr daran… Ohne den Besuch der Freundin meiner Tante, hätte ich diesen Ausflug wohl auch nicht gemacht. Solche Miniaturgeschichten sind zwar ganz nett, doch reizen sie mich nicht wirklich. In Hamburg gibt es ja ebenfalls eine Miniaturausstellung, zu der es mich bisher auch noch nicht hingezogen hat…^^ Nun ja, wir hatten also eine 6-Jährige im Gepäck und für die ist so ein Ort natürlich klasse! Das Wetter zeigte sich von seiner aller besten Seite und ich konnte mein neues Objektiv in Ruhe testen. Gebäude bewegen sich nicht und zeigen sich mehr als geduldig, bis ich den richtigen Aufnahmewinkel entdeckt habe. 

Für gute zwei Stunden kann man diese Attraktion durchaus besuchen, zumal, wenn man so etwas noch nie gesehen hat. Die Anlagen sind wirklich toll gemacht, überall stehen Infoschildchen, was man denn gerade vor sich hat. Hier und da gibt es Videosequenzen (auch mit deutschem Untertitel) und es bewegt sich überall etwas. Manche Attraktionen bewegen sich allerdings erst nach Extramünzeinwurf. Ansonsten gibt es aber viele Mitmach- und Spielgelegenheiten, die inklusive sind und nicht nur den Jüngeren Spaß bereiten! 😉 Mein persönlicher Favorit war, dass man einen brennenden Tanker mit einem anderen Schiff löschen konnte. Auch große Kinder spielen doch gerne mit Feuer XDD. 

Nach dem Ausflug im Wunderland empfiehlt es sich anschließend ein kleines Stückchen weiter nach Scheveningen an den Strand zu fahren. Der Strand ist ziemlich lang und breit und lädt zum Verweilen ein. So ein toller Strand in der Nähe von Amsterdam, das hatte ich nicht erwartet!  Es gibt gefühlt 100te von Beachvolleyballplätzen, so viele Netze auf einmal habe ich noch nie gesehen! Und besonders klasse fand ich, dass man sogar am Strand grillen kann! (Darf man das in Deutschland eigentlich auch überall?) Einen Strand-Kurzurlaub dort zu verbringen könnte ich mir also durchaus vorstellen! In Scheveningen gibt es außerdem ein Sea Life Aquarium, wo wir aber nicht waren. Na Claudia, wäre das nichts für dich? Ich käme auch mit! 😉 Von Madurodam aus sind es mit der Straßenbahn (Linie 9) nur fünf Minuten nach Scheveningen Noorderstrand. Wer beides besichtigen möchte, das Wunderland und das Sea Life, für den gibt es Kombitickets.
Anschrift:
Madurodam 
George Maduroplein 1
RZ 2584 Den Haag
(Visited 101 times, 1 visits today)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Beauty Butterflies Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.