| | |

Nachgekocht: Warmer Spargel Caprese Salat

Das Rezept für diesen leckeren Salat habe ich im Knusperstübchen entdeckt. Bei der Zubereitung habe ich das Rezept ein wenig nach meinem Geschmack abgewandelt und die Tomaten ebenfalls gebraten. Warme Tomaten (gebraten oder aus dem Ofen) mag ich nämlich fast mehr als die Rohkostversion. Sarah schreibt in ihrem Beitrag, dass man den Salat auch prima kalt als Grillbeilage servieren kann. Definitiv eine klasse Abwechslung auf dem Beilagenbuffet.
Wie der Salat kalt schmeckt, kann ich allerdings nicht sagen, solange hat er bei uns nicht überlebt… Gerade, wenn er noch lauwarm ist und der Mozzarella durch die Resthitze ein wenig angeschmolzen ist, ist er für mich perfekt. Meine Schwester war so begeistert, dass sie sofort das Rezept haben wollte, um ihn einige Tage später noch einmal zu zubereiten. Spricht für das Gericht oder?
Vielen Dank für diese Tolle Inspiration Sarah!

Warmer Spargel Caprese Salat

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Grüner Spargel
  • 1 EL Butter
  • 200 g Cherrytomaten
  • Brauner Zucker
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Oregano
  • frischer Basilikum
  • 250 g Mini (Büffel)-Mozzarellakugeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Schalotte und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Spargel waschen und in Stücke schneiden.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen. Die geschnittenen Zutaten und die Tomaten dazugeben und von allen Seiten anbraten.
  • Mit Zucker, Paprika und Oregano würzen.
  • Basilikum hacken, die Hälfte in die Pfanne geben. Fünf Minuten ziehen lassen.
  • Mozzarella, Olivenöl und den restlichen Basilikum in die Pfanne geben, alles durchmischen und servieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(Visited 555 times, 1 visits today)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Elisabeth-Amalie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert