| | |

[Sommerküche] Burrata mit Wassermelone – erfrischend lecker!

Insta made me try it – gesehen bei Feedmeupbeforeyougogo musste ich dieses Rezept schnellst möglichst ausprobieren. Bei Burrata kann ich einfach nicht Nein-sagen und werde immer schwach. Eigentlich dachte ich, dass ich schon ein Burrata-Rezept mit Mangosalsa gepostet habe… doch ich hatte nur mal ein Bild auf Instagram hochgeladen, der Blogbeitrag fehlt bislang. (Weil mir die Bilder nicht wirklich gefallen haben…, wer kennt’s?) Also wird es die Tage wohl wieder Burrata geben XD.
Dieser Salat ist aber auch DAS perfekte Sommeressen! Leicht, erfrischend und fruchtig.
Bei den Mengenangaben dürft ihr sehr gerne selbst variieren. Ich mag zum Beispiel ein wenig mehr Melone als Tomate und weniger Minze. Eine sehr schmackhafte Alternative zum Klassiker Melone & Feta oder?
Und wenn ihr schon Wassermelone im Haus habt, probiert doch auch gern noch die Melonen-Sangria aus.

KLEINE WARENKUNDE

Was ist eigentlich Burrata?

Burrata ähnelt nicht nur optisch der Mozzarella, sondern ist quasi eine Sonderform davon. Er zählt ebenfalls zu den Filata-Käse, die sich durch ihre besondere Herstellung auszeichnen. Die Bruchmasse wird gesäuert, abgebrüht und zu langen Fäden ausgezogen oder eben zu Kugeln geformt. Die Burratasäckchen sind im Innern mit Sahne und Mozzarellasträngen gefüllt. Je frischer der Käse, desto flüssiger ist sein Kern. Anders als bei Mozzarella, wird Burrata überwiegend aus Kuhmilch hergestellt (und nicht aus Büffelmilch).
Burrata findet ihr nicht nur im italienischen Feinkostladen oder Käsefachgeschäft/theke, sondern auch in gut sortierten Supermärkten oder beim Discounter als Aktionsartikel.
Quelle: Wikipedia

Burrata mit Wassermelone

Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 3-5 Cherrytomaten
  • 150-200 g Wassermelone
  • 5 Blätter frische Minze
  • 1 kleine Chilischote
  • 1/2 Biozitrone
  • 1,5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Kugel Burrata

Zubereitung

  • Tomaten und Wassermelone in kleine Stücke schneiden.
  • Minze und Chili hacken. (ggf. die Chilikerne vorher entfernen)
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Salat auf einem Teller anrichten, die Burrata darauflegen und mit Zitronenzesten garnieren.
(Visited 1.787 times, 1 visits today)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Beauty Mango Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.