| |

Dinkel-Kaiserschmarrn mit Beeren

Nach dem Lauwarmer Brezn Salat mit Weißwurst nun das nächste Rezept für ein wenig Wiesn-Feeling daheim: Kaiserschmarren!
Für mich dieses Mal nur mit Puderzucker und ohne Soße. Der Teig ist von Grund auf schon fluffig und dank der eingelegten Rosinen saftig genug. Statt Rosinen kann man auch prima Cranberries oder getrocknete Kirschen einlegen. Wer mag, kann den Teig oder die Vanillesoße auch mit einer Pflanzenmilch zubereiten. Besonders cremig wird es mit einer Barista-Hafermilch.

Dinkel-Kaiserschmarrn mit Beeren

Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 2 EL Rosinen
  • Apfelsaft oder anderer Fruchtsaft
  • 2 Eier
  • Salz
  • 30 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker oder etwas Vanillepaste
  • 150 ml Vollmilch
  • 60 g Dinkelmehl Typ 630
  • 4 EL Sprudelwasser
  • Butter
  • Puderzucker
  • Beeren

Zubereitung

  • Die Rosinen eine halbe Stunde vorher im Apfelsaft oder auch in Wasser einweichen.
  • Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, beiseitestellen.
  • Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schön schaumig schlagen.
  • Nach und nach Mehl und Milch unter die Eigelbmasse rühren.
  • Die Rosinen abtropfen lassen und zum Teig geben.
  • Das Sprudelwasser hinzufügen. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
  • Butter in einer großen Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze die gesamte Teigmasse ausbacken.
  • Sobald die Unterseite gebräunt ist, den Kaiserschmarren mit einem Pfannenwender vierteln und die Stücke wenden.
  • Wenn beide Seiten goldbraun sind, den Kaiserschmarren vorsichtig zerrupfen.
  • Mit Puderzucker und Beeren servieren.

Schnelle Vanillesoße

  • 375 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 20 g Puddingpulver Vanille

Zucker, Puddingpulver mit etwas Milch verrühren. Die restliche Milch aufkochen, vom Herd nehmen, das Gemisch einrühren und noch einmal unter Rühren kurz aufkochen lassen. Damit sich keine Haut bildet, mit Frischhaltefolie abdecken.

(Visited 4.639 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.