|

[Fotografie] Kostenlose Adobe Lightroom-Presets & ein Freebie

unbeauftragte / unbezahlte Werbung

Adobe Lightroom-Presets sind in aller Munde und werden überall zum Kauf angeboten. Paketpreise von rund 40 Euro sind dabei keine Seltenheit. Viel Geld für einen möglichen Fehlkauf, wenn sie mit deinen eigenen Bildern nicht “funktionieren”. Das spätere Ergebnis hängt nämlich stark von eurem Ausgangsmaterial ab. Wenn du dich für Fotografie interessierst, bereits im RAW-Format deine Bilder machst und schon Lightroom verwendest, habe ich heute einen Tipp für dich, wie du auf eine Vielzahl kostenloser Presets zugreifen kannst.
In Lightroom gibt es so viele Regler und Funktionen, man probiert stundenlang herum und kommt manchmal einfach nicht auf das gewünschte Ergebnis. Presets können einem dabe helfen den gewünschten Look zu erzielen. Bevor ihr nun also eine Menge Geld dafür ausgebt, schaut doch mal genauer bei Lightroom rein. Seit einem der letzten Updates gibt es nämlich die neue Funktion “Entdecken“. Dort stellen (Hobby)-Fotografen ihre Bilder inkl. der Bearbeitungsschritte aus. Das Beste an dieser Funktion ist, dass ihr die Anpassungen als Preset abspeichern könnt.

So findet ihr die Presets

Öffnet Lightroom und geht oben links auf “Entdecken” (ich verwende die Cloud- Version)
Es öffnet sich eine Galerie und ihr könnt nach verschiedenen Themen stöbern…
Öffnet ein Bild eurer Wahl und klickt unten rechts auf “Als Vorgabe speichern”. Fertig!

Die abgespeicherten Presets findet ihr dann bei den Vorgaben unter “Gespeicherte Vorgaben”.
Falls euch mein hier gezeigtes Preset gefällt, könnt ihr es direkt bei Lightroom abspeichern oder hier auf der Seite herunterladen. Einige Tipps zum Anwenden des Presets habe ich euch weiter unten aufgeschrieben. Wenn ihr es für Instagram verwendet, freue ich mich über eine Verlinkung @shelikes.de, damit ich mir eure Bilder auch anschauen kann.

Freebie-Download

Installation

  1. Ladet die SHELIKES_CAKE.dng in eure Lightroom-Galerie, öffnet das Bild zum Bearbeiten und geht anschließend auf Vorgaben.
  2. Geht oben auf die drei Punkte und klickt auf “Vorgabe erstellen”.
  3. Tragt einen Namen für das Preset ein und speichert es dann ab.

Tipps zum Anwenden des Presets

  • Das Preset ist nicht für .jpg Bilder geeignet, verwendet dafür Bilder im RAW-Format.
  • Belichtet eure Fotos tendenziell lieber etwas unter (dunkler).
  • Stellt beim Farbprofil “Adobe Standard” ein.
  • Das Preset könnte zu hell/warm/kalt sein, regelt die Belichtung und Temperatur nach Bedarf nach.
Icons erstellt von Freepik from www.flaticon.com

(Visited 316 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.