| | |

Frühlingsküche | Bete Carpaccio mit Wildkräutersalat, Ziegenfrischkäse, karamellisierten Walnüssen & Limettenhonigdressing

Die meisten Zutaten auf diesem bunten Teller habe ich auf dem Münstermarkt in Freiburg gekauft, deshalb nenne ich ihn auch meinen “Münstermarkt Salat”.
Die geringelte Bete habe ich dort nämlich zum aller ersten Mal gesehen. Gibt es ein hübscheres Gemüse? Damit sie ihr charakteristisches Muster behält, serviert man sie am besten roh. Der Marktstand mit der Ringel Bete befindet sich samstags direkt am Fischbrunnen, gegenüber vom Kornhaus.
Für diesen Salat kann man aber auch im Supermarkt einkaufen gehen. Die Ringel Bete und die getrockneten Blüten sind optional. Letztere habe ich aber teilweise auch schon bei REWE gesehen.

Das Bete Carpaccio mit Wildkräutersalat und Ziegenfrischkäse

  • hat verschiedene Texturen: crunchy, cremig, knackig, zart.
  • hat gesunde Bitterstoffe.
  • sieht einfach nur wunderschön aus.

Bete Carpaccio mit Wildkräutersalat, Ziegenfrischkäse, karamellisierten Walnüssen & Limettenhonigdressing

www.shelikes.de
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Salat
Portionen 2

Kochutensilien

  • Küchenhobel
  • Backpapier

Zutaten
  

  • 1 Rote Bete gekocht
  • 1 Ringel Bete*
  • 20 g Walnüsse
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Wildkräutersalat
  • 2 Scheiben Ziegenfrischkäse
  • Essbare Blüten

Für das Dressing

  • 1 Bio-Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 g Honig
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

Für das Dressing

  • Die Limette abwaschen und die Schale abraspeln. Den Saft auspressen.
  • 2 EL Limettensaft, Limettenschale, 2 EL Olivenöl und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Salat

  • Die Rote Bete in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Die Ringel Bete schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Die Scheiben abwechselnd auf zwei Teller anrichten.
  • In einer Pfanne 2 EL Zucker bei mittlerer Temperatur goldbraun verflüssigen. Die Walnüsse dazugeben und regelmäßig wenden. Die Nüsse herausnehmen und auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen. Danach in grobe Stücke hacken.
  • Den Salat waschen und gut trocknen. Den Ziegenkäserand vorsichtig in den getrockneten Blüten wenden.
  • Den Salat mit der Hälfte der Vinaigrette vermengen und auf den Tellern verteilen.
  • Den Ziegenkäse mittig darauf setzen, mit den Walnüssen garnieren und der restlichen Vinaigrette beträufeln.

Notizen

*  oder zwei Rote Bete Kugeln
Keyword Rote Bete, Wildkräutersalat, Ziegenkäse

Meine empfohlenen Küchenhelfer für dieses Gericht*

Eine Salatschleuder – Früher fand ich dieses Utensil recht unnötig. Seitdem der gewaschene Salat durch das Schleudern nun fast trocken ist, schmeckt er mir so viel besser.
Ein Gemüsehobel – Ich benutze meinen Gemüsehobel super oft. Gemüse in zarten Scheiben wirkt direkt edel. Achtet beim Kauf darauf, dass ihr die Dicke der Scheiben einstellen könnt.

Guten Appetit


Hast du das Rezept ausprobiert, hat alles geklappt? Und vor allem, wie hat es dir geschmeckt? Hast du noch weitere Anmerkungen und Tipps, die du gerne mit allen hier teilen möchtest?
Ich freue mich immer über ein Feedback in Form eines Kommentars oder verwende auf Instagram den Hashtag #shelikesde oder verlinke mich @shelikes_de.
Ich freue mich von dir zu lesen! ♡

(Visited 168 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.