|

[Low Carb] Ricotta-Auflauf mit Tomaten

Es gibt direkt noch ein Rezept von EatSmarter. Statt mit Hüttenkäse diesmal mit Ricotta, den ich erst vor Kurzem kennen und lieben gelernt habe. Ricotta kenne ich zwar schon lange, hatte aber bis vor einigen Wochen noch keinen “Kontakt” mit ihm gehabt.^^
 
 

 

Zutaten

♦ 200 g Ricotta
♦ 150 g Frischkäse
♦ Tabasco
♦ 3 Eier
♦ getrockn. Basilikum
♦ Salz & Pfeffer
♦ 3 Frühlingszwiebeln
♦ 2 Knoblauchzehen
♦ Olivenöl
♦ 50 g TK Erbsen
♦ Kirschtomaten
♦ frischer Basilikum
♦ (Speck)

Zubereitung (24 er Tarteform )
Ricotta, Frischkäse, Eier, Tabasco und getrockneten Basilikum miteinander verrühren. Die Erbsen dazu geben. Salzen und Pfeffern.
Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und mit einem Messer andrücken.
Beides in Olivenöl anbraten. Den Knoblauch wieder rausfischen.
Die Kirschtomaten waschen, trocknen und halbieren.
Die Form mit Olivenöl bestreichen, die Ricottamasse in die Form geben und mit den Tomaten belegen.
Den Auflauf bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten backen. 
Nach dem Backen kurz ruhen lassen und mit frischen Basilikumblättern garnieren.

 

 

Wer mag, kann noch etwas mageren Würfelspeck unter die Masse rühren. Ansonsten ist es wieder ein Low Carb Gericht, dass sogar vegetarisch ist! 😀 Ich habe gut die Hälfte zu Mittag gegessen und war danach papp satt gewesen. Zu viel des Guten! Aber es war einfach sooo lecker gewesen. Ricotta ist einfach göttlich! Für meinen ersten Versuch hatte ich die Tomaten noch ganz gelassen, aber zu Hälften geschnitten, wären sie eindeutig besser gewesen!

 

 
Leider spinnt mein Provider (Uninetzwerk dank Studiwohnheim) ziemlich herum und ich kann viele Blogs nicht mehr öffnen, ohne eine Sicherheitsmeldung zu bekommen. Also eure Seiten werden mir gar nicht mehr angezeigt. Ziemlich nervig, wenn man sich die Beiträge anschauen will oder eure Kommentare beantworten möchte. Hoffentlich bleibt dieser Zustand nicht lange so, viel machen außer Abwarten kann ich leider nicht.
 
Ich wünsche euch ein hoffentlich sonniges Wochenende! :))
 
Und falls mein Papa das heute lesen sollte, alles Liebe zum Geburtstag Papa! ❤ 🙂
(Visited 428 times, 1 visits today)

40 Kommentare

  1. das ist ja wirklich ein lecker rezept! mit lowcarb hab ich sonst ja nix am hut, aber irgendwie hüpft mich das thema im moment von allen seiten an. sollte ich mich doch mal näher damit befassen??
    wünsche dir ein tolles wochenende,
    die frau s.

  2. vielen lieben Dank Marie 🙂
    Das Essen sieht echt klasse aus. Ich glaub jetzt für die wärmeren Tage passt es gut, weil es glaube ich ganz luftig ist und nicht so im Magen liegt, oder? 🙂

  3. Das schaut ja lecker aus!
    Das Rezept hatte mich auf der Eat-smarter Seite schon angelacht, aber zum ausprobieren bin ich noch nicht gekommen. Aber auch wenn du dein "lecker" dazu gibst, werde ich es sicher in nächster Zeit mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

  4. Sieht mal wieder sehr lecker aus. Und ricotta klingt auch sehr verlockend. Wenn ich mal wieder eine Küche zur Verfügung habe, werde ich das Rezept mit Sicherheit mal ausprobieren!

  5. Danke für deinen Kommentar 🙂

    Dein Auflauf sieht auch toll aus, vor allem mit den Tomaten! Aber ist leider nichts für mich wegen des Ricottas 😉

    Liebe Grüße ♥

  6. Hey Marie!

    I actually love your blog too much! I'm studying about cooking and kitchen auch! 🙂 I'm always looking your blog and looking forward! Please follow my blog page too! 🙂 // fromlifescorner.blogspot.com

  7. Mhhhhh, das Gericht sieht super lecker aus!!!
    Muss ich auch mal nachkochen 🙂
    Ricotta habe ich auch noch nie benutzt. Mit was kann man das denn so vergleichen?

    1. Rictotta ist von der Konsistenz ähnlich wie Hüttenkäse, nur nicht ganz so körnig. Geschmacklich recht süßlich. Könnte man auch so löffeln?^^

    1. Hallo Jana,
      also für Drei sollte es reichen, wenn ihr vll noch einen Salat dazu macht, dann wärs perfekt bzw. dann passt ein kleiner Nachtisch auch noch locker rein! 🙂

  8. Uhhh superlecker! Das mache ich heute nach! 😀 Allerdings ohne Erbsen…und mit vorher angeschwenkten Kirschtomaten. Eine superleckere Idee und tolle Fotoes zeigst du hier! 🙂

  9. Ein vegetarisches Low-Carb Gericht *yipieee* Und das kann ich mir auch richtig gut als Abendessen vorstellen mit einem Salat 🙂 Und vielleicht sogar meinen Freund davon überzeugen 😉 Danke dafür! 😀

  10. Hallo
    mit vegetrischen Gerichte kann man mich ja immer locken, und wenn sie dann noch so lecker ausschauen sowieso. Muss ich mir merken das Rezept. Klingt sehr lecker.

    Grüße, Jessica

  11. Erstmal deinem Papa alles liebe und gute nachträglich zum geburtstag :))

    Was soll ich sonst sagen!?!? Ich esse gerade Bananenquark mit Honig aber so eine Quiche könnte ich nun auch schon zum frühstück verdrücken 😉

    liebste grüße und einen tollen tag
    saskia ♥

  12. Pingback: This Week #110

Schreibe einen Kommentar zu Mona Sheikh Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert