|

[Lowcarb] Chili con Carne mit Chorizo nach Hello Fresh ohne Thermomix

unbeauftragte / unbezahlte Werbung

Hello Fresh Gerichte ganz ohne Box und Abo?

Wer das Konzept hinter Hello Fresh noch nicht kennt, kann es HIER nachlesen. Für mich kamen die Boxen aber bisher aus verschiedenen Gründen nicht in Frage, obwohl ich die angebotenen Gerichte wirklich klasse finde. 

Seit Kurzem weiß ich dank Claudia nun, dass man alle Rezepte auch auf der Hello Fresh Homepage nachlesen kann. Beim ersten Stöbern konnte ich mich jedoch für kein Gericht entscheiden, die Auswahl war einfach zu groß. Dann zeigte Claudia ihre Bestellung und ich entdeckte das Chili con Carne mit Chorizo. Dieses Gericht schrie förmlich auch nachgekocht zu werden!

Im Originalrezept wird das Chili im Thermomix zubereitet. Meine Variante wird ganz konventionell im Topf gekocht. Bei den Zutaten habe ich die Mengen etwas angepasst. Eine Paprika und eine Stange Sellerie waren mir einfach zu wenig. Außerdem durfte ruhig etwas mehr von der Chorizo rein. Ich habe übrigens DIESE verwendet. Die überzähligen Würste wurden danach für das nächste Mal eingefroren. 

Falls euch die Hello Fresh Gerichte auch ansprechen, ihr aber kein Abo abschließen wollt, schaut doch mal bei deren Rezeptesammlung vorbei. 

Chili con Carne mit Chorizo

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprika
  • 3-4 Stangen Staudensellerie
  • 1 rote Chilischote
  • 200 g Chorizo (scharf)
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g gemischtes Hackfleisch
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose Kichererbsen
  • Pfeffer
  • 1 Becher Saure Sahne
  • glatte Petersilie

Anleitungen
 

  • Zwiebel würfeln, Knoblauch schälen und auspressen, Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, Sellerie, Chili und Chorizo in Scheiben schneiden.
  • Olivenöl in einen Topf geben, Zwiebel und Knoblauch darin andüsten. Danach das Hackfleisch und die Chorizo anbraten.
  • Das Fleisch mit der Brühe ablöschen. Paprika, Sellerie und Tomaten hinzufügen, ca. 10 min köcheln lassen.
  • Kichererbsen abgießen und in den Topf geben, weitere 5 min köcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken.
  • Das Chili mit Saurer Sahne und Petersilie servieren.
Keyword Lowcarb
(Visited 919 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.