| |

Eingelegte pinke Radieschen | schnell & einfach

Noch haben Radieschen Saison (von April bis September), deshalb gibt es heute, quasi auf den letzten Drücker, ein Rezept für eingelegte pinke Radieschen. Die eingelegten Radieschen sind wirklich lecker und ich möchte damit nicht bis nächstes Jahr warten. Inspiriert sind die Radieschen ganz klar von den Pinken Zwiebel Pickles. Dieses Jahr habe ich definitiv das schnelle Einlegen von Gemüse für mich entdeckt. Diese Art des Einlegens ist unkompliziert und kinderleicht, beim richtigen Einwecken muss auf einiges mehr geachtet werden. Was mir ebenfalls gefällt, man kann wunderbar mit verschiedenen Essigsorten experimentieren und die Gemüse sind recht schnell servierfertig.
Die Zubereitung der pinken Radieschen ist im Prinzip genauso schnell und einfach wie bei den Zwiebeln. Je nachdem wie ihr die kleinen roten Kugeln schneidet, sind sie bereits nach einer Stunde oder über Nacht fertig.

Die eingelegten Radieschen

✿ sind schnell & einfach zubereitet
✿ sehr dekorativ
✿ schmecken köstlich

Diese Zutaten werden für die eingelegten pinken Radieschen benötigt:

  • 1 Bund Radieschen
  • 60-70 ml Wein-Branntwein Essig
  • 60-70 ml Wasser
  • 1/2 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • Senfkörner
  • Pfefferkörner

So werden die pinken Radieschen zubereitet

  1. Die Radieschen waschen, in feine Scheiben schneiden oder vierteln. Die Radieschen in ein Glas geben. Je nachdem, wie ihr die Radieschen schneidet, desto mehr oder weniger Sud benötigt ihr. (Bei den Scheiben benötig ihr die größere Menge.)
  2. Den Essig, das Wasser, den Zucker und das Salz in einen Topf geben, alles kurz aufkochen lassen bis sich der Zucker gelöst hat. Die Senf- und Pfefferkörner dazugeben.
  3. Den Essigsud über die Radieschen gießen. Radieschenscheiben eine Stunde, Radieschenviertel über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Die eingelegten Radieschen halten sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen lang.

Eingelegte pinke Radieschen

www.shelikes.de
Schnell, einfach und lecker.
Gericht Beilage, Snack
Portionen 1 Portion

Equipment

  • 1 Messbecher
  • 1 Topf
  • 1 Glas, 340 ml

Zutaten
  

  • 1 Bund Radieschen
  • 60-70 ml Wein-Branntwein Essig
  • 60-70 ml Wasser
  • 1/2 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • Senfkörner
  • Pfefferkörner

Anleitungen
 

  • Radieschen waschen, in feine Scheiben schneiden oder vierteln. Die Radieschen in ein Glas geben. Je nachdem, wie ihr die Radieschen schneidet, desto mehr oder weniger Sud benötigt ihr.
  • Den Essig, das Wasser, den Zucker und das Salz in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen bis sich der Zucker gelöst hat. Senf- und Pfefferkörner dazugeben.
  • Den Essigsud über die Radieschen gießen. Radieschenscheiben eine Stunde, Radieschenviertel über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Die eingelegten Radieschen halten sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen lang.
Keyword Eingelegtes, Pickles


Hast du das Rezept ausprobiert, hat alles geklappt? Und vor allem, wie hat es dir geschmeckt? Hast du noch weitere Anmerkungen und Tipps, die du gerne mit allen hier teilen möchtest?
Ich freue mich immer über ein Feedback in Form eines Kommentars oder verwende auf Instagram den Hashtag #shelikesde oder verlinke mich @shelikes_de.
Ich freue mich von dir zu lesen! ♡

(Visited 55 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.