|

Pizzazopf mit zweierlei Pesto

Es war wieder einmal meine kleine Schwester, die mir dieses grandiose Rezept gezeigt hat, eine geflochtene Pizza, ähnlich wie Calzone nur viiiiiel besser und hübscher^^
Der Zopf eignet sich als Vorspeise oder als Hauptspeise. Dazu ein frischer Salat, ein Traum!

Aus bekanntem Zeitmangel (Lernerei) habe ich einen fertigen Pizzateig aus der Kühltheke verwendet, schmeckt zwar nicht so gut aber annehmbar. Wer selber einen Teig zubereiten möchte, kann hier einmal stöbern.
Bevor man mit dem Belegen beginnt, muss man den Teig an der Längsseite gleichmäßig einschneiden. Einmal auf der rechten und der linken Seite. In der Mitte  bleibt eine schmale Fläche frei, der Boden des Zopfes.
Bestrichen wurde der Boden mit zweierlei Pesto aus dem Glas, einmal rotes und einmal grünes, wie ich das gemacht habe, kann man unten erkennen. Danach wurde der Teig mit Chorizosalamiescheiben, Tomaten, Champignons und Mozzarella belegt. Anschließend wurde der Teig geflochten und mit einer Eimilchmischung bestrichen. Wie geflochten wurde, seht ihr ebenfalls unten. Zum Schluss wurde der Zopf noch mit Oregano und Parmesan berieselt.
Der Zopf kommt bei 200°C für ca. 20 Minuten in den Ofen bzw. solange, bis er goldbraun gebacken ist.

Ohjaa ich mag Champignons aus der Dose.^^ Direkt hier oben seht ihr den fertig geflochtenen Zopf mit dem Oregano-Parmesan Gestreusel.

Wer kein Pesto mag, kann auch ganz normale Tomatensoße nehmen, füllen kann man den Zopf auch nach belieben.
Ich hoffe, die Inspiration hat euch gefallen. Das war auch erstmal der letzte Post für diese Woche. Am Freitag ist die letzte Klausur und dafür muss noch einiges getan werden…
Was ist eure Lieblingspizza??? Habt ihr Lieblingsmarken/Sorten aus dem Supermarkttiefkühlfach?
(Visited 239 times, 1 visits today)

17 Kommentare

  1. mir läuft das wasser im mund zusammen! das sieht extrem lecker aus und die idee finde ich gut. macht irgendwie mehr her als eine normale kalzone 😀

  2. Also ich muss meinen vorrednern zustimmen das sieht echt lecker aus…
    ich persönlich hab keine lieblings pizza da ich meist einfach die esse die mir vorgesetzt werden 😀 allerdings gab es mal ne tk pizza mit käse im rand die war toll… aber keine ahnung von welcher marke die war…
    liebste grüße

  3. Sehr tolle Bilder und total verständlich! :3
    Ich glaube das sollte ich auch mal ausprobieren, auf jeden Fall besser und günstiger als eine Tiefkühlpizza!

    Ich liebe Blätterteig aus dem Tiefkühlfach!
    Es ist total simpel zu verarbeiten und man kann soviel damit machen! Schokocroissants, Paté Chaud und allerlei anderes Zeugs ♥

  4. Ein.Wort:YUMMY hoch 13 :'D
    Oh gott<3 Also ich bin ein Thunfisch Pizza Fan 😀 Schön mit bissl Zwiebeln und Pilzen 😀 Dann bin ich zufrieden. Aber ich ess auch so Salami und Schinken ^^ Nur so Meeresfrüchte find ich nicht sooo oder AnanasxD Obst bleibt bei mir kaaaallllt und knackig nicht warm und labberig x]

  5. Das ist ja mal richtig geil und einfach!!!
    das trifft mal wieder voll meinen Geschmack und muss unbedingt nachgemacht werden 😉

    Liebe Grüße
    Mary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.