Caprese Tricolore

Tomaten haben sich in letzter Zeit zu meinem Lieblingsgemüse entwickelt. Sie enthalten viel Wasser, einen geringen Brennwert und sollen die Haut schöner machen. Zusätzlich enthalten sie natürlich auch noch Vitamine. Ich mag sie nicht nur in Soßen oder Suppen sondern auch super gerne im Salat.
Im Supermarkt entdeckte ich neulich einen Cherrytomatenmix, der rote, grüne und gelbe Tomaten enthielt. Bisher habe ich nur  rote Sorten gegessen. Meine Neugier wurde geweckt und sie mussten mit.

Nach einem Telefonat mit meiner Schwester, war sie es wieder, die mich auf die Idee der Anrichtung des Salats brachte. Ich erzählte nur von meinem Vorhaben das bunte Gemüse zusammen mit Minimozzarellakugeln zu essen. Sie schlug dann vor alles appetitlich in einem Glas anzurichten. Spontan fielen mir auch direkt meine neuen Weckgläser ein, die so ihren ersten Einsatz bekamen.

Also wusch ich die Tomaten, halbierte sie und schichtete sie zusammen mit dem Mozzarella und Basilikumblättern in das Glas. Am Ende beträufelte ich alles noch mit Olivenöl und Balsamicocreme.

An heißen Sommertagen gibt es doch kaum etwas Besseres – außer Eis vielleicht?^^ Wenn man die Gläser noch mit ihren Deckeln verschließt, kann man die kleinen Salate auch prima mit zum Picknick oder so mitnehmen.
Die Gläser habe ich von XENOS und die Serviette hatte ich bei einem Gewinnspiel von Binerella gewonnen.
Ein kleiner Salat am Mittag wäre mir normalerweise zu wenig, hätte ich nicht noch einen Whitechocolate-Cheesecake in Aussicht gehabt, der noch im Kühlschrank anziehen muss. 😀 
Den Cheesecake wollte ich probehalber für meine kommende Geburtstagsfeier backen, für die ich einen Sweettable geplant habe. Bin schon jetzt sehr aufgeregt, ob auch alles so klappt, wie ich es mir vorgestellt habe^^ Der Geburtstag selbst wird bei mir eher untergehen, weil ich wieder einmal eine Klausur schreiben werde…
Habt ihr schon einmal einen Sweettable gedeckt? Was stand alles drauf?
(Visited 160 times, 1 visits today)

18 Kommentare

  1. ich kann bei solch warmen wetter auch irgendwie nur obst und gemüse essen.. alles was halt frisch ist ^^ grüne und gelbe tomaten habe ich noch nie gesehen…wahnsinn was die alles züchten können xD

    lg steffi

    Colorofmypictures

  2. Das sieht wirklich lecker aus. Habe bis jetzt auch nur rote Tomaten gegessen. Wie schmecken denn die grünen? stelle mir irgendwie vor dass sie nach unreifen roten Tomaten schmecken…
    Einen Sweettable zu planen macht bestimmt mega Spaß!
    Liebe Grüße

  3. wir hatten früher mal zuhause tomatenpflanzen, die auch grüne und gelbe tomaten getragen haben 🙂 am anfang war das komisch, weil man immer das gefühl hatte, unreife tomaten zu essen. aber so schmecken sie ja nicht und durch die unterschiedichen farben siehts schön aus =)
    lg farina

  4. sieht wie immer extrem lecker aus! ich hab sowieso noch nichts auf deinem blog gesehen, was nicht total lecker ausgesehen hat ^^ 😀

    ja ich versteh dich 🙂 es gibt sie möglicherweise in ausgewählten douglas-filialen aber ansonsten bekommt man sie glaub ich nur im douglas-onlineshop 😉

    liebste grüße

  5. yam yam yam 😀
    ssieht toll aus 😀
    ne einen sweettable in dem sinne hatte ich noch nie meine freunde sind aber auch nicht sooo die süßesser 😀
    ich bin gespannt auf deinen ^^

  6. Normale Tomaten mag ich ja garnicht 😀 Aber Cherry-Tomaten find ich auch lecker hihi Peinlich jetzt musste ich erstmal Sweettable googlen, weil ich mir nicht sicher war, was du damit meinst 🙂 Ich hoffe du wirst deinen auf vielen Bildern festhalten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.