Knusperschichttorte mit Kirschen & Nougat

Es fällt mir wirklich schwer auf Süßes zu verzichten, aber Törtchen und Co. helfen einem leider nicht beim Abnehmen. Da habe ich mir extra ein Backverbot erteilt und doch gab es am letzten Wochenende schon wieder Torte und zwar eine uuunglaublich leckere. So ist das eben mit den besonderen Anlässen, man sucht sie sich nicht aus, Feste müssen eben gefeiert werden, wie sie fallen!
Mein Liebling hatte nämlich Geburtstag gehabt und da musste natürlich eine Torte her. Okay der Backofen blieb kalt, immerhin habe ich das Backverbot schon irgendwo eingehalten. 😀
 
 
Zutaten

♦ 12 Stück Zwieback
♦ 400 g Nougat
♦ 300 g Frischkäse

♦ 100 g Puderzucker
♦ 3 EL Milch
♦ 100 g gemahlene Mandeln
♦ 3 Becher Sahne
♦ 6 Pck. Sahnesteif
♦ 2 Pck. Vanillezucker
♦ 2 Gläser Kirschen

 

Zubereitung (26 er Springform)
Den Zwieback in einem Gefrierbeutel zerbröseln. Den Nougat über dem Wasserbad schmelzen und mit dem Zwieback vermischen. Die Springform mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen, für zwei Std. in den Kühlschrank stellen. 
Den Frischkäse mit dem Puderzucker und der Milch verrühren, auf den Boden geben. Die Mandeln darauf verteilen. Anschließend die abgetropften Kirschen darauf verteilen.
Die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Einen Großteil der Sahne auf den Kirschen verteilen. Den Rest zum Garnieren übrig lassen. Die Torte über Nacht kühlen.

 

Diese wunderbare Torte habe ich zum ersten Mal auf einem Geburtstag gegessen und war seit dem ersten Bissen verliebt gewesen. Der knusprige Nougat-Zwiebackboden ist einfach der Hammer. Einfach das Beste! 

 

 

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, dekoriere ich zurzeit auch liebend gern mit kandierten Kirschen.^^ Geschmacklich sind sie zwar nicht der Knaller, aber werten das Gebäck doch optisch enorm auf oder? Transportiert wurde das Werk in meiner neuen Tortenbox von XENOS. Solche Behältnisse haben in meinen Augen eigentlich nur Muttis, die Kuchen und Co. zu diversen Sportveranstaltungen ihrer Kleinen transportieren müssen.^^ Wisst ihr, was ich meine? Nicht abwertend gemeint, aber so habe ich mich ein wenig gefühlt. Immerhin bin ich dann schon einmal ausgerüstet, wenn es irgendwann mal soweit sein sollte. XD Die Boxen werden ja nicht schlecht und wie oben schon gesagt, es gibt genügend andere Gelegenheiten Gebäck durch die Gegend zu tragen.

 

 

Um der übermäßigen Kalorienaufnahme wieder entgegenzuwirken, bin ich am nächsten Tag auch direkt wieder gelaufen. Seit ein paar Tagen bin ich dabei mir die überschüssigen Pfunde wieder abzulaufen, die ich mir in den letzten Wochen angefuttert hatte. Der Start war wie immer nicht so einfach, aber es wird von Mal zu Mal leichter. Joggen macht mir zwar nicht wirklich viel Spaß, ist aber sehr effektiv und mein Liebling läuft auch mit, das macht die ganzen Qualen erträglich. 🙂
Die nächsten Tage werden auch wieder fleißig mit Sport gefüllt werden, schließlich steht mein Advents-Sweettable aka “Advents(kaffee)kränzchen dieses Wochenende schon an und das heißt: es wird wieder gebacken!
(Visited 222 times, 1 visits today)

35 Kommentare

  1. Süße, was für eine Torte und was für tolle Bilder !
    Darf ich fragen welche Kamera Du hast + ggf. welches Bildbearbeitungsprogramm Du verwendest?
    Die Schärfe und manchmal UNSCHÄRFE ( gewollt !) im Foto ist total schön, will auch sooo tolle Bilder machen !
    Sorry, dass ich mich soooo lange per Kommentar nicht gemeldet hab, aber privat und beruflich bin ich so voll, das ich abends einfach zu kaputt bin zum bloggen, vorbloggen und kommentieren, ja ich bin ja dann noch nicht mal ONLINE 🙁
    Aber sonst bei mir alles chic, mit Lars immernoch HAPPY.
    Hab seit gestern nur ne leichte Bindehautentzündung bekommen *GRUMMEL* :(!

    Drück Dich unbekannterweise
    LG
    Yvi

  2. der fluch wenn man so toll kochen und backen kann XD!
    ich bin leider auch nicht besonders konsequent mit meiner umstellung, es schwankt von woche zu woche. und bei deiner torte wäre ich bestimmt wieder schwach geworden, so lecker sieht das aus!

  3. Wirklich schön anzuschauen, zum Glück liegt die Torte nicht in meiner Reichweite! Das sind Kalorien pur, aber bei sowass kann doch niemand wiederstehen. Großes Kompliment und die Bilder sind auch mal wieder superschön geworden.

    Liebe Grüße Anita

  4. Sieht die gut aus! Aber kandierte Kirschen find ich total eklig…. Optisch sehen sie gut aus, da hast du recht. Aber trotzdem… brrr…. Nichts für mich!

    Respekt, dass du dich fürs joggen immer so überwinden kannst!
    Ich hasse es einfach so sehr, dass ich mich nie dazu zwingen kann…

  5. Hey 🙂 auf meinem Blog verlose ich immoment zweimal einenGutschein von Firmoo, einen Shop mit Damen,Sonnen,Designerbrillen und vielen mehr im Wert von 250!
    Ich würde mich freuen wenn du dran teilnimmst und vielleicht mit ein bisschen Glück,einer der zwei Gewinner bist 🙂
    *Hier gehts zum Gewinnspiel*
    Viel glück und liebste grüße,Carla-Laetitia 🙂

  6. Ach du meine Güte, wo bin ich hier gelandet. Was für eine fantastische Torte! Ich muss hier erstmal stöbern und mich inspirieren lassen, was die nächsten Tage zu essen gibt. 🙂

  7. Hallöchen! Deine Torte sieht ja lecker aus. Ob mir sowas gelingt? Vielleicht tauschen wir einfach jeder ein Stückchen. Bei mir gab's neulich Buchweizentorte 🙂 Gruß aus Freiburg ronaldo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.