|

Crostini mit Bohnenpüree und gebratenen Champignons

Laut Instagram gab es diese Crostini bereits vor 34 Wochen…^^ Heute kommt endlich das dazugehörige Rezept. Juhu! Diese kleinen Schnittchen passen doch ganz prima zu buntem Herbstlaub und langsam kühler werdenden Temperaturen oder?

 

 

Zutaten

250 g weiße Bohnen aus der Dose
6 EL Olivenöl
warmes Wasser
Gemüsebrühepulver
Thymian
Salz & Pfeffer
1 Schalotte
175 g braune Champignons
Butter
Brotscheiben

Zubereitung
1. Die Bohnen mit dem Olivenöl pürieren. Nach Geschmack mit Wasser strecken.
2. Mit Gemüsebrühepulver, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
3. Schalotte fein würfeln, Champignons in Scheiben schneiden und in Butter anbraten. Salzen und pfeffern, mit Thymian bestreuen.
4. Butter in die Pfanne geben und die Brotscheiben darin rösten.
5. Die Brotscheiben mit Bohnenpüree bestreichen und mit den Champignonscheiben belegen.

 

 

Guten Appetit!
(Visited 249 times, 1 visits today)

10 Kommentare

  1. Haha, wozu Instagram nicht alles gut ist :DAber ganz ehrlich, diese Crostini könnte es bei mir 34 Wochen lang jeden einzelnen Tag geben und ich wäre immer noch verrückt danahch. Klingen super lecker!ich bin sehr froh, dass ich über deinen Heißunger machenden Blog gestolpert bin und werde dich ab jetzt verfolgen ;)Liebste Grüße,Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.