Baileys-Mandel Muffins / Gugelhüpfchen

Hallo Allerseits!
Die Woche über hatte ich wieder einmal Lust auf Baileys Muffins gehabt. 
Damit die restlichen gemahlenen Mandelvorräte aus der Weihnachtsbäckerei auch gleich mit verbacken werden, habe ich DIESES Rezept verwendet.
Statt der Amarettini habe ich einfach die doppelte Menge an Mandeln genommen.
Insgesamt habe ich aus dem Teig zwölf Muffins heraus bekommen und 5 kleine Minigugelhupfe :))
Bei Silikonbackformen ist es immer wichtig sie vollständig auskühlen zu lassen, da sie sonst zerbrechen.

Mögt ihr Alkohol im Essen bzw. in Gebäck? 
Habt ihr die Tage auch etwas Leckeres gebacken?

Viele Grüße!
Mary
(Visited 114 times, 1 visits today)

13 Kommentare

  1. die sehn verdammt lecker aus!!! ♥

    hm 😀 ich denk die killer lippen sind nicht zu toppen!!! 😀 Einfach grausam! ich werd der Glossybox noch ein bisschen Zeit geben aber wenns nicht bald besser geht kündige ich auch dann dann kauf ich mir davon lieber was ich will.

    Liebste Grüße Manu ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.